Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Jeder dritte Beschäftigte im Osten bekommt Urlaubsgeld
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Jeder dritte Beschäftigte im Osten bekommt Urlaubsgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 07.06.2017
Extra für die Ferienkasse: Jeder dritte Arbeitnehmer in Ostdeutschland kann sich über Urlaubsgeld freuen. Quelle: Fotoila
Rostock

Mit der Juni-Abrechnung bekommen viele Arbeitnehmer Unterstützung für die Urlaubskasse: Laut einer Umfrage der Hans-Böckler-Stiftung erhalten bundesweit 43 Prozent der Beschäftigten Urlaubsgeld. Im Osten kann sich jeder Dritte über das Lohn-Plus freuen. Hier stieg der  Anteil seit 2016 von 27 auf 33 Prozent, bleibt aber noch immer deutlich zurück.

Die Tarif-Experten der gewerkschaftsnahen Stiftung haben Brisantes herausgefunden: Deutlich mehr Männer als Frauen bekommen Urlaubsgeld (51 vs. 39 Prozent), Angestellte von Kleinbetrieben dagegen seltener als die Mitarbeiter großer Unternehmen (34 vs 57 Prozent).

In MV reicht die Spanne für das Lohn-Plus von null bis über 2000 Euro. Die höchsten Beträge zahlt die Metall- und Elektroindustrie. Am anderen Ende steht die Landwirtschaft: Deren Mitarbeitern stehen laut Tarifvertrag in MV 154,50 Euro zu (mittlere Tarifgruppe).

Entscheidend für die Zahlung von Urlaubsgeld ist laut Professor Thorsten Schulten von der Böckler-Stiftung, ob ein Unternehmen tarifgebunden ist oder nicht. Bundesweit gilt das für 56 Prozent aller Beschäftigten, in MV nur für 47 Prozent. Der Trend geht langfristig nach unten: „Anfang der 1990er-Jahre lag die Tarifbindung noch bei 80 Prozent“, sagt Schulten.

Gerald Kleine Wördemann

Nur 34 Cent pro Liter will das Deutsche Milchkontor an die Landwirte zahlen.

01.06.2017

MV auf Platz zwölf der Bundesländer / Zahl der Existenzgründungen auf Rekordtief

31.05.2017

Nur wenige Abfall-Betriebe nehmen ausgediente Windrad-Flügel an. Die mehrere Tonnen schweren Rotoren bestehen aus Glasfaserkunststoff, das sich nur mit viel Aufwand entsorgen lässt.

30.05.2017