Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Keine Einigung zu Agrarreform: Backhaus hofft auf Sonderkonferenz

Würzburg/Schwerin Keine Einigung zu Agrarreform: Backhaus hofft auf Sonderkonferenz

Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus ist optimistisch, dass auf der Sonderministerkonferenz im September ein Kompromiss gefunden werde.

Voriger Artikel
Aida: 100 Millionen Euro für Umwelttechnik
Nächster Artikel
Konventionell im besten Sinne: Markenfleischprogramm wird 25

Backhaus berichtete von der Tagung der Agrarminister. Foto: Jens Büttner/Archiv

Würzburg. Die Verhandlungen der Agrarminister zur Umsetzung der EU-Agrarreform in Deutschland sind ohne Beschlüsse beendet worden. Mecklenburg-Vorpommerns Minister Till Backhaus (SPD) zeigte sich am Freitag nach der Herbsttagung der Ressortchefs von Bund und Ländern in Würzburg dennoch zuversichtlich. Er sei optimistisch, dass auf der Sonderministerkonferenz im September ein Kompromiss gefunden werde.

„Wir konnten uns in Würzburg zwar noch nicht einigen, aber wir haben eine ernsthafte inhaltliche Debatte geführt“, sagte er. Die Umsetzung der Agrarreform dürfe nicht zulasten einzelner Länder oder Regionen gehen. Die Interessen und die politischen Ansätze aller Länder hätten ihre Berechtigung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.