Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Konventionell im besten Sinne: Markenfleischprogramm wird 25
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Konventionell im besten Sinne: Markenfleischprogramm wird 25
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 01.09.2013
Von Bomhard schloss sich dem Markenfleischprogramm Neuland an. Foto: Stefan Sauer
Anzeige
Lodmannshagen

Vor genau 25 Jahren ist in Bonn das Qualitätsfleischprogramm Neuland gegründet worden. In Mecklenburg- Vorpommern haben sich zehn Rinder- und zwei Schweinehalter angeschlossen, wie die Umweltorganisation BUND mitteilte. Das konventionelle Programm legt besonderen Wert auf den Tierschutz. Träger des Neuland-Vereins sind BUND, die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) und der Deutsche Tierschutzbund.

Die Bauern haben sich mit den Umwelt- und Tierschützern auf Richtlinien für die Tierhaltung geeinigt und lassen sich von ihnen kontrollieren. Kennzeichnend für das Neuland-Programm sind unter anderem der Auslauf ins Freie, Stroheinstreu, heimisches, gentechnikfreies Futter sowie Bestands- und Flächenobergrenzen.

Hof am Mühlenbach

dpa

Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus ist optimistisch, dass auf der Sonderministerkonferenz im September ein Kompromiss gefunden werde.

30.08.2013

Die Kreuzfahrtreederei will ältere Hotelschiffe bei Werftaufenthalten mit Abgasfiltern nachrüsten.

30.08.2013

Derzeit deckt der Nordosten laut Statistik 80 Prozent seines Energiebedarfs aus erneuerbaren Quellen – bald sollen es 90 Prozent sein.

12.09.2013
Anzeige