Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Landesweiter Streik im öffentlichen Dienst

Schwerin Landesweiter Streik im öffentlichen Dienst

Lehrer, Polizisten, Feuerwehrleute und andere Angestellte des öffentlichen Dienstes in Mecklenburg-Vorpommern sind am Mittwoch in einen landesweiten Warnstreik getreten.

Voriger Artikel
Streikaktion im öffentlichen Dienst: Demonstration in Schwerin
Nächster Artikel
Tourismusbranche Usedoms kämpft um Flughafen

In Schwerin kamen am Mittwoch mehrere tausend Beschäftigte des öffentlichen Dienstes zu einer Kundgebung vor der Staatskanzlei zusammen.

Quelle: Jens Büttner

Schwerin. In Schwerin kamen mehrere tausend Beschäftigte zu einer Kundgebung vor der Staatskanzlei zusammen. Die Gewerkschaften fordern 6,5 Prozent mehr Gehalt für die Beschäftigten, um so den Anschluss an die vergangenen Tariferhöhungen auf kommunaler und Bundesebene zu halten. Die Lehrergewerkschaft GEW setzt sich zudem für eine bundesweit gültige Lehrkräfte-Entgeltordnung ein. Dies sei für die Attraktivität des Lehrerberufs wichtiger als die Verbeamtung. Die Tarifrunde 2013 für den öffentlichen Dienst in den Ländern geht am Donnerstag in Potsdam weiter.   

3708577_800x403_5137599a1d61f.jpg

In Schwerin kamen am Mittwoch mehrere tausend Beschäftigte des öffentlichen Dienstes zu einer Kundgebung vor der Staatskanzlei zusammen.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Es gibt keinen Lohnsektor (außer der Automobilbranche) in Deutschland, in dem nicht besser verdiént wird,gegenüber allen anderen Lohnarbeitnehmern in ganz Deutschland,auch in Mec-Pomm.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.