Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Landesweiter Streik im öffentlichen Dienst
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Landesweiter Streik im öffentlichen Dienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 08.03.2013
In Schwerin kamen am Mittwoch mehrere tausend Beschäftigte des öffentlichen Dienstes zu einer Kundgebung vor der Staatskanzlei zusammen. Quelle: Jens Büttner
Schwerin

In Schwerin kamen mehrere tausend Beschäftigte zu einer Kundgebung vor der Staatskanzlei zusammen. Die Gewerkschaften fordern 6,5 Prozent mehr Gehalt für die Beschäftigten, um so den Anschluss an die vergangenen Tariferhöhungen auf kommunaler und Bundesebene zu halten. Die Lehrergewerkschaft GEW setzt sich zudem für eine bundesweit gültige Lehrkräfte-Entgeltordnung ein. Dies sei für die Attraktivität des Lehrerberufs wichtiger als die Verbeamtung. Die Tarifrunde 2013 für den öffentlichen Dienst in den Ländern geht am Donnerstag in Potsdam weiter.   

dpa

Nach zahlreichen Warnstreiks in der vergangenen Woche haben die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes für heute zu einer zentralen Kundgebung in Schwerin aufgerufen.

08.03.2013

Im jüngsten Futtermittelskandal hat sich das Agrarministerium in Schwerin gegen Vorwürfe der CDU gewehrt, am falschen Ende zu sparen und die Ausgaben für die Untersuchung von Futtermitteln, Getreide und sonstigen Proben drastisch gekürzt zu haben.

06.03.2013

Die Landesregierung will den Industrie- und Energiestandort Lubmin bei Greifswald weiterentwickeln und einen Investor für ein Gaskraftwerk gewinnen. Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) stellte dem Kabinett am Dienstag in Schwerin seine „Road Map“ für ein Gaskraftwerk vor, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte.

06.03.2013