Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Lehrstellen: Zeugnis oft nicht entscheidend
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Lehrstellen: Zeugnis oft nicht entscheidend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:14 22.08.2014
Eine Auszubildende arbeitet in dem Ausbildungszentrum eines Autoherstellers (Symbolbild). Quelle: Andreas Gebert/dpa
Rostock

Schulzeugnisse sind offenbar in vielen Fällen nicht ausschlaggebend bei der Vergabe von Lehrstellen. Vor allem bei Kleinstbetrieben zählten Bewerbungsgespräche oder vorangegangene Praktika zu den wichtigsten Kriterien bei der Einstellung von Auszubildenden. In Mecklenburg-Vorpommern sind aktuell noch 5000 Ausbildungsplätze frei.

Laut einer Umfrage des Industrie- und Handelskammertages (DIHK) nannten von interviewten Betrieben mit bis zu neun Beschäftigten 93 Prozent das Vorstellungsgespräch und 75 Prozent die Praktika als wichtigste Einstellungskriterien, daher hätten auch Jugendliche mit schlechten Schulabschlüssen eine Chance.



OZ

In keinem anderen Bundesland ist der Lohnunterschied so gering wie im Nordosten.

20.08.2014

Bis 2018 soll es statt analoger und ISDN-Technik nur noch das Internet als Übertragungsweg geben. Schon heute telefoniert jeder Siebte in MV online.

20.08.2014

Eine wichtige Aufsichtsrats-Sitzung über neue Sanierungspläne wurde nach dem Eigentümerwechsel der Warenhauskette auf unbestimmte Zeit verschoben.

20.08.2014