Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Linke fordert mehr Unterstützung für Öko-Höfe
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Linke fordert mehr Unterstützung für Öko-Höfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 13.03.2013
Schwerin

Das Land müsse deshalb die Flächenprämie für Ökobauern von derzeit 150 Euro je Hektar und Jahr aufstocken.

Zudem müsse die Landesforschungsanstalt mehr für die Biolandwirtschaft tun. „Die Züchtungsforschung muss verbessert werden, außerdem müssen Vermarktungswege und betriebswirtschaftliche Themen für den Biolandbau erforscht werden“, so Tack. Da passiere zu wenig.

Derzeit werden 9,1 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche im Nordosten nach Öko-Vorschriften bewirtschaftet. Tack befürchtet, dass Betriebe aus wirtschaftlichen Gründen nach der fünfjährigen Öko-Bindung wieder zur konventionellen Produktion zurückkehren. Dafür gebe es erste Beispiele, sagte Tack. Er kündigte einen Antrag zur stärkeren Ökolandbau-Förderung für die Landtagssitzung in der kommenden Woche an.

dpa

Die Lehrergewerkschaft GEW hat trotz des Tarifabschlusses für den Öffentlichen Dienst der Länder weitere Lehrerstreiks nicht ausgeschlossen. Zwar seien Gehaltssteigerungen vereinbart worden, doch zur Eingruppierung der Lehrer gebe es keinen Tarifabschluss, sagte die GEW-Landesvorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern, Annett Lindner, am Montag in Schwerin.

11.03.2013

Der Windkraftanlagenbauer Nordex ist im vergangenen Jahr noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der Nettoverlust lag 2012 bei minus 94,4 Millionen (2011: minus 49,5 Mio) Euro, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Montag in Hamburg mitteilte.

11.03.2013

Lebensmittelskandale wie jüngst um Bio-Eier oder falsch deklariertes Pferdefleisch lassen sich nach Ansicht des Agrarbündnisses Mecklenburg-Vorpommern nur mit kleineren, überschaubaren Strukturen vermeiden.

11.03.2013