Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Finanzausschuss: Gutachter berichtet über Vorhaben der MV Werften
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Finanzausschuss: Gutachter berichtet über Vorhaben der MV Werften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 14.06.2018
Der Finanzausschuss des Landtags berät über den aktuellen Stand zum Bürgschaftsverfahren der MV Werften. Quelle: Jens Büttner/archiv
Anzeige
Schwerin

Die millionenschweren Schiffbau-Vorhaben der MV Werften sind am Donnerstag Thema im Finanzausschuss des Schweriner Landtages. Ein Gutachter soll zum aktuellen Stand berichten. Hintergrund ist, dass für die Finanzierung des Baus von zwei großen Kreuzfahrtschiffen wahrscheinlich Staatsbürgschaften zwischen 700 und 800 Millionen Euro nötig werden.

Die MV Werften GmbH mit ihren Standorten in Wismar, Rostock-Warnemünde und Stralsund haben nach eigenen Angaben rund 2000 Mitarbeiter. Die Genting-Gruppe hatte die drei ehemaligen Nordic-Werften im Frühjahr 2016 für 240 Millionen Euro übernommen. Rund 1400 Menschen waren damals beschäftigt. Künftig sollen große Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Für das erste wurde im März mit dem symbolischen Zuschnitt der ersten Stahlplatte der offizielle Baustart gefeiert.

dpa/mv

Mehr zum Thema

In der Wismar Arena beim Marktkauf-Center kann ab Sonntag, wenn das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft beim der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland stattfindet, gejubelt werden. Der Eintritt ist kostenlos.

11.06.2018

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss des Landtages zur Förderung der Wohlfahrtsverbände hat weitere Zeuge befragt, unter anderem den Vizepräsidenten des Rechnungshofes.

12.06.2018

Auf der Friedhof in Hornstorf bei Wismar werden immer wieder Pflanzen von den Ruhestätten gestohlen. Laut Polizei sei das zwar selten, aber kein Einzelfall. Auch andere Friedhöfe in Nordwestmecklenburg beklagen Diebstähle.

14.06.2018

Die junge Stralsunder Fluggesellschaft Sundair hat ihre Flotte auf vier Maschinen verdoppelt.

14.06.2018

Die Elektronikfachhändler aus MV nutzen die Fußballweltmeisterschaft, um die neuesten TV-Geräte unter die Konsumenten zu bringen. Der Trend zur WM lautet: groß, größer, am größten.

13.06.2018

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirte rechnen mit einem ungewöhnlich frühen Start der Ernte. Schon Ende Juni könnten die Mähdrescher rollen, das Getreide ist durch die lange Trockenheit notreif. Die nächsten Tage werden wieder warm und trocken.

12.06.2018
Anzeige