Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Nordic sieht Deckelung der Schiffbau-Bürgschaften kritisch
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Nordic sieht Deckelung der Schiffbau-Bürgschaften kritisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 15.04.2013
Anzeige
Schwerin

Die Geschäftsführung der Nordic Werften in Wismar und Rostock-Warnemünde hat das Bekenntnis des Landes zu weiteren Schiffbaubeihilfen begrüßt, beklagt aber die beabsichtigte Deckelung der Bürgschaften. Die maximale Obergrenze von 200 Millionen Euro wird von Nordic Yards kritisch gesehen, teilte die Werft als Reaktion auf die Ankündigung der Landesregierung vom Freitag mit.

Eine Begrenzung der Landesbürgschaften auf 200 Millionen Euro begrenze die Chancen der maritimen Wirtschaft massiv und auch die Schaffung von hochqualifizierten Arbeitsplätzen.

Die Nordic-Werften benötigen Bürgschaften, um diesen erfolgreichen Kurs mit hochspezialisierten High-Tech-Produkten fortzusetzen.

dpa

Von den rund 60 000 Lämmern, die pro Jahr im Land zur Welt kommen, geht ein Großteil an türkische Händler in Berlin und Hamburg.

14.04.2013

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es deutlich mehr Ausbildungsplätze als Schulabgänger, zugleich aber Tausende junge Erwachsene ohne Berufsausbildung.

14.04.2013

Menschen über 65 Jahren werden in Mecklenburg-Vorpommern überdurchschnittlich häufig Opfer von Verkehrsunfällen.

14.04.2013
Anzeige