Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Nordländer starten neuen Anlauf für Entzerrung der Ferien

Schwerin/Rostock Nordländer starten neuen Anlauf für Entzerrung der Ferien

Die Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein wollen bei einer Konferenz in Rostock für einen längeren zeitlichen Korridor werben.

Voriger Artikel
Arbeitgeber treten von Tarifpartnerschaft zurück
Nächster Artikel
Schwächere Auslastung in Metall- und Elektrofirmen im Norden

Wann ist der beste Termin für die schönsten Wochen des Jahres?

Quelle: Frank Söllner

Schwerin. Der Norden unternimmt einen neuen Anlauf zur Entzerrung der Sommerferien in Deutschland. Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein wollen den zeitlichen Korridor von derzeit bis zu 84 Tagen auf 90 Tage erweitern, wie der Schweriner Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) in Schwerin sagte.

Im kommenden Jahr lägen zwischen dem ersten Ferientag in den ersten Ländern und dem letzten Ferientag in den letzten Ländern sogar nur 73 Tage, 2015 dann 78 Tage.

Die Wirtschaftsminister der beiden Nordländer wollen ihren Kollegen aus den anderen Ländern bei der Wirtschaftsministerkonferenz am Mittwoch und Donnerstag in Rostock einen Vorschlag vorlegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.