Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Pfand auf Weinflaschen und Milchtüten? Aus MV kommt Protest

Rostock/Berlin Pfand auf Weinflaschen und Milchtüten? Aus MV kommt Protest

Bundesrat will Müll verringern. Getränkehersteller: Preise würden steigen.

Voriger Artikel
Autofahrer in MV schrubben die meisten Kilometer
Nächster Artikel
Bio-Brot und Öko-Garnelen: MV zeigt Produkte in Nürnberg

Ein Glas Wein, ein Wein-Dekanter und Weinflaschen mit Rotwein stehen auf einem Tisch (Symbolbild).

Quelle: Maja Hitij

Rostock/Berlin. Der Bundesrat will die Pfandpflicht auf Getränke massiv ausdehnen: Laut einem Änderungsvorschlag der Länderkammer zum geplanten neuen Verpackungsgesetz könnte künftig auch auf Milchtüten und Weinflaschen Pfand erhoben werden. So soll Müll vermieden und das Mehrwegsystem gestärkt werden.

In MV stößt die Idee auf ein geteiltes Echo. Der Landesvorsitzende der Grünen, Johann-Georg Jaeger, findet, dass auf Getränkedosen und Plastikflaschen „grundsätzlich Pfand erhoben werden sollte, egal, was drin ist.“ Allerdings betont er: „Das Pfand auf Wein und Milch auszudehnen, halte ich nicht für sinnvoll.“ Weinflaschen würden bereits zum großen Teil recycelt und die Flaschen zum jeweiligen Anbieter zurückzubringen, wäre sehr schwierig. Milchtüten würden zwar zum gewissen Teil verbrannt, doch: „Das ist mit dem Klimaschutz zu vereinbaren, solange wir auch Gas und Öl verbrennen."

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.