Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Privat-Vermieter machen Hotels Gäste streitig
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Privat-Vermieter machen Hotels Gäste streitig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:10 22.08.2016
Harte Konkurrenz für Hotels und Pensionen: Immer mehr Unterkünfte werden über Airbnb und ähnliche Dienste angeboten. Quelle: OZ
Anzeige
Rostock

Starke Konkurrenz für Hoteliers in Mecklenburg-Vorpommern: Immer mehr Privatleute bieten auf Internetplattformen wie Airbnb und Wimdu Unterkünfte an. Die sind oft viel günstiger als Hotelzimmer und deshalb beliebt.

Die Konkurrenz sorgt für Ärger bei vielen Gewerbetreibenden. Sie verlieren Gäste und damit Einnahmen. Und zwar an Mitbewerber, die rechtlich besser gestellt sind, sagt der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga). Er spricht von Wettbewerbsverzerrung und fordert Chancengleichheit.

Hotels, Pensionen und Jugendherbergen müssen strenge Vorschriften einhalten, etwa beim Brandschutz und der Hygiene. Das sind Kosten, die sich Private sparen und so günstigere Übernachtungspreise anbieten können.

Zumal es auf Airbnb und Co. längst nicht mehr ausschließlich um Home Sharing ginge, also darum, dass Privatleute ihr Zuhause für ein paar Euro mit Urlaubern teilen und so die Haushaltskasse aufbessern. Stattdessen würden im großen Stil ganze Gutshäuser beworben, womöglich ohne dass deren Inhaber ein Gewerbe angemeldet haben, so die Dehoga.

OZ

Mehr zum Thema

Der US-Netzwerkausrüster Cisco plant einem Branchendienst zufolge einen Jobkahlschlag.

18.08.2016

Der Triglav ist Sloweniens Nationalberg, im Sommer pilgern Massen auf den Gipfel. Unterschätzen sollte man den König aber nicht - vor allem, wenn man über die schönste und längste Route aufsteigt. Dort warten kämpfende Steinböcke und kniffliger Fels.

13.09.2016

Seit fünf Jahren sitzen eine Deutsche und ein Mexikaner im Sattel. Fast 29 000 Kilometer auf vier Kontinenten hat das Paar bereits zurückgelegt. Mit ihrer Reise wollen die beiden für emphatischen Tourismus werben.

21.08.2016

Elf von hundert getesteten Häusern in MV werben mit Sternen, die sie gar nicht haben. Der Branchenverband Dehoga will Gäste und redliche Hoteliers vor den Betrügern schützen.

18.08.2016

Erste Gastronomen verlangen mittlerweile Gebühren für übrig gelassenes Essen. Das Konzept stößt im Tourismusland MV auf wenig Verständnis.

17.08.2016

Die Bundesregierung prüft automatische Abgaben-Erhöhung, wenn Preise sinken. Das Ziel: Energie sparen.

16.08.2016
Anzeige