Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Scandlines: Fährpreise nach Dänemark steigen
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Scandlines: Fährpreise nach Dänemark steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 30.11.2018
Eine Scandlines-Fähre verlässt Warnemünde. Quelle: Frank Söllner
Rostock

Bei den ohnehin schon teuren Flex-Tickets nach Dänemark hebt die Fährreederei Scandlines die Preise noch einmal deutlich an. Pro Fahrt und Fahrzeug werden sie 2019 um bis zu 15 Euro teurer. Die Preise steigen „je nach Linie und Saison um fünf bis 15 Euro“, bestätigte Scandlines-Sprecherin Anette Ustrup Svendsen. Auf der Route Rostock-Gedser kosten die Flex-Tickets laut Preiskalender ab 7. Januar 161 Euro in der Hauptsaison und 141 Euro in der Nebensaison. Bisher lag der Höchstpreis bei 146 Euro pro Überfahrt, in der Nebensaison waren es 134 Euro.

Economy-Extra-Tickets werden zwischen Rostock und Gedser ebenfalls teurer, doch nicht so gravierend. Der Anstieg liegt bei zwei Euro in der Neben- und einem Euro in der Vorsaison. Auch Spediteure müssen mit höheren Kosten rechnen. Die Frachtraten würden „moderat angepasst“, teilt das Unternehmen mit.

Überfahrten am Tage oft doppelt so teuer wie nachts

Besser sieht es im günstigsten Bereich, dem Economy-Tarif, aus. In der Nebensaison sinkt dort sogar der Preis – um einen Euro je Auto und Fahrt. Ab 32 Euro seien Economy-Tickets online bis 14 Tage vor Abfahrt buchbar, heißt es. In der Hauptsaison bleibt der günstigste Preis nach Firmenangaben mit 67 Euro stabil. Tagsüber sind die Überfahrten saisonbedingt aber oft doppelt so teuer wie nachts und frühmorgens.

Für den höheren Flex-Preis verspricht das Unternehmen mehr Service. Die Tickets gelten vom Tag des Kaufes bis drei Monate nach der gebuchten Abfahrt. Kunden würden garantiert mit der nächsten Abfahrt befördert, könnten auf der VIP-Spur an Bord gehen und bei Bedarf die Tickets kostenfrei zurückgeben.

Im Vorjahr nutzten mehr als 1,7 Millionen Passagiere die Fährverbindung zwischen Rostock und Gedser. Außerdem beförderte die Reederei auf dieser Route rund 336 000 Autos und fast 12 500 Busse.

Kommentar zum Thema: Zu Besuch beim Nachbarn

Elke Ehlers

Auf dem eigenen Hof ist Mecklenburg-Vorpommerns Bauernpräsident Detlef Kurreck aus Körchow bei Kröpelin (Landkreis Rostock) selten anzutreffen.

23.11.2018

Das erste nach Ideen von Medienstar Til Schweiger gestaltete Hotel wurde 2017 in Schleswig-Holstein eröffnet. Gemanagt von der Rostocker Arcona-Hotelgruppe sollen 20 weitere hinzukommen.

23.11.2018

Der Hamburger Anwalt Klaus Bertelsmann rügt Deutschlands größten Milchkonzern wegen der geplanten Schließung der Traditionsmolkerei in Bergen.

17.11.2018