Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Stempel für Leckereien aus dem Land
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Stempel für Leckereien aus dem Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:40 24.11.2016
Lebensmittel liegen in einem Einkaufswagen (Symbolbild). Mit einer einheitlichen Dachmarke wollen Betriebe aus MV künftig ihre Produkte kennzeichnen. Quelle: Jens Wolf/dpa
Anzeige
Rostock

Mecklenburg-Vorpommerns Lebensmittel-Erzeuger drücken ihren Produkten einen gemeinsamen Genussstempel auf. Auf Fleisch, Obst, Fisch, Bier und Milch aus MV soll künftig jenes Signet prangen, mit dem das Bundesland bereits erfolgreich für sich wirbt: die Kombination aus Landesnamen und bunter Kachel. Das Ziel: mehr verkaufen, mehr verdienen.

Der einheitliche Herkunftsstempel ist Teil der neuen Werbestrategie des Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV). Das Branchennetzwerk stellte am Mittwich in Markgrafenheide bei Rostock seinen Mitgliedsunternehmen das Konzept vor. Ausgedacht hat es sich die Hamburger Firma Brandmeyer um deren Gesellschafter Peter Pirck und Andreas Pogoda. Sie sagen: Bislang lassen Erzeuger und Lebensmittelhersteller in MV sich enorm viel Geld entgehen.

Denn wüssten Konsumenten, dass Produkte aus MV stammen, würden sie viel öfter zugreifen. Der Landesname sei im Kopf des Verbrauchers wie kein zweiter mit positiven Assoziationen wie Meer, Wohlfühl-Klima und Landleben verbunden. Diese Gefühle eigneten sich bestens als Kaufanreiz. Ziel müsse es daher sein, die Emotionen auf Lebensmittel zu übertragen. „Nutzen Sie den guten Ruf von MV, um das Image ihrer Produkte aufzubauen“, empfiehlt Pogoda den Unternehmern. Das Siegel müsse nicht auf jedem Apfel kleben. „Aber vielleicht auf der Kiste.“

OZ

Die Deutsche besitzen Edelmetall im Wert von 375 Milliarden Euro. Auch im Norden investieren viele in Barren und Münzen.

18.11.2016

Vorwurf der Initiative Gesundheit: Krankenhäuser füllen aus finanziellen Gründen leere Betten mit Notfällen auf. Die Krankenhausgesellschaft weist die Kritik zurück.

14.11.2016

Laut Gewerkschaft zahlen in MV mehr Betriebe als im vergangenen Jahr Extra-Gehalt zum Fest.

12.11.2016
Anzeige