Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Transportbranche fordert Gigaliner-Versuch: Landesverkehrstagung
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Transportbranche fordert Gigaliner-Versuch: Landesverkehrstagung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 19.04.2013
Gigaliner sind heute Thema auf der Landesverkehrskonferenz. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv
Linstow

Das Verkehrsgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern hat die Schweriner Landesregierung aufgefordert, auch im Nordosten Versuche mit sogenannten Gigalinern zuzulassen. „Bisher wird das mit sehr fadenscheinigen Begründungen verhindert, dadurch werden unsere Häfen aber künftig vom Verkehr abgekoppelt“, sagte der Geschäftsführer des Landesverbandes des Verkehrsgewerbes, Norbert Voigt, der Nachrichtenagentur dpa. Dieses Thema und die knapper werden Gelder für Verkehrswege werden Donnerstag auf der Landesverkehrskonferenz in Linstow (Landkreis Rostock) von rund 200 Fachleuten diskutiert.

Durch Lang-Lkw könnte sogar zwei Gigaliner das transportieren, was bisher drei Lkw schafften, sagte Voigt. Es gebe auch schon zwei Firmen im Nordosten, die per Ausnahmegenehmigung Gigaliner auf Autobahnen schicken.

Tagesordnung Konferenz

Landesverband des Verkehrsgewerbes MV

dpa

Die Möglichkeiten zum Einsatz nachwachsender Rohstoffe werden von den Experten in Gülzow bei Güstrow in 2500 Einzelprojekten unter die Lupe genommen.

18.04.2013

Wegen eines Warnstreiks der Postboten haben am Mittwoch in Mecklenburg-Vorpommern rund 150 000 Haushalte keine Briefe und Postpakete bekommen. Betroffen waren die westmecklenburgischen Zustellbezirke Banzkow, Wittenburg, Hagenow, Kritzow, Grevesmühlen und Schönberg, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi in Hamburg sagte.

17.04.2013

Jeder Schulabgänger in Mecklenburg-Vorpommern soll unabhängig von seinen Leistungen eine Chance auf dem Ausbildungsmarkt bekommen.

18.04.2013