Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Unsichere Zeiten sorgen für volle Schließfächer

Rostock Unsichere Zeiten sorgen für volle Schließfächer

In manchen Banken werden die Safes schon knapp. Die Verbraucherzentrale rät vom Einlagern von Bargeld ab.

Voriger Artikel
Ospa-Chefs verdienen zusammen 792 000 Euro
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Freie Schließfächer sind in manchen Banken kaum noch zu bekommen.

Quelle: Christian Charisius/dpa

Rostock. Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt - und damit auch die Nachfrage nach Schließfächern. In manchen Geldinstituten in Mecklenburg-Vorpommern werden freie Fächer bereits knapp.

Ein weiterer Grund dafür sind die niedrigen Zinsen: Statt Geld auf dem Konto liegen zu lassen, kaufen viele Menschen Wertgegenstände und lagern sie im Banksafe. Bargeld sollte man jedoch nicht ins Schließfach legen, raten Verbraucherschützer. Selbst wenn es keine Zinsen bringt, sei ein Konto billiger als ein Safe.

Von Büssem, Axel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London/Frankfurt

Wieder Ärger für die Deutsche Bank. Kurz nachdem der umstrittene Chefaufklärer im Aufsichtsrat der Bank aufgegeben hat, räumt die Bank Versäumnisse in Großbritannien ein. Das Institut muss das eigene Programm gegen Finanzkriminalität „grundlegend korrigieren“.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.