Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Weniger Lust auf Selbstständigkeit
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Weniger Lust auf Selbstständigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 31.05.2017
Anzeige
Rostock

Die Lust auf Unternehmertum sinkt. Grund: die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt. In Mecklenburg-Vorpommern machten sich von 2014 bis 2016 rund 125 Menschen pro 10000 Erwerbsfähige selbstständig – das waren sieben pro 10000 Erwerbsfähige weniger als im Schnitt der Jahre 2013 bis 2015. Trotz des Rückgangs belegt MV damit unter allen Bundesländern Platz zwölf – 2013 bis 2015 war es noch Platz 14.

Die meisten Gründer je 10 000 Erwerbsfähige gab es in Hamburg, gefolgt vom früheren Spitzenreiter Berlin. Besonders viele Existenzgründer gab es hier in der Medien- und IT-Branche. Hinter MV und damit ganz am Ende des Bundesländer-Rankings finden sich das Saarland, Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Bundesweit sank die Zahl der Existenzgründer im vergangenen Jahr um 91000 auf das Rekordtief von 672000. „Zur steten Erneuerung unserer Volkswirtschaft benötigen wir vor allem mehr Chancengründer, die häufiger Marktneuheiten an den Start bringen“, sagte Jörg Zeuner, Chefvolkswirt der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), bei der Vorstellung des KfW-Gründungsmonitors. Fehlten heute die Gründer, leide morgen die Wettbewerbsfähigkeit.

Der Studie zufolge waren 2016 neun von 100 Gründern vorher arbeitslos, 2005 waren es noch 22. Die Zahl der „Notgründer“, die mangels besserer Alternativen den Schritt in die Selbstständigkeit wagten, sank um 40000 auf 166000. Allerdings setzen auch weniger Menschen ihre Idee in die Tat um, obwohl sie sich große Chancen ausrechneten.

Am beliebtesten: der Dienstleistungsbereich. Hier starteten wie in den Vorjahren sieben von zehn Gründern, gefolgt von 16 Prozent im Handel und zwölf Prozent im produzierenden Gewerbe.

Für 2017 erwartet die KfW ein Ende der Talfahrt bei den Gründungen. Zwar werde die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt anhalten, der Rückgang der Erwerbslosenquote dürfte sich aber verlangsamen. Die Ökonomen gehen davon aus, dass mehr Menschen – ermuntert durch stabile Konjunktur – ihre Geschäftsidee in eine Firma umsetzen.

F. Marx/T. Luczak

OZ

Mehr zum Thema

Bei der 15. Auflage des OZ-Existenzgründerpreises locken insgesamt 11 000 Euro Preisgeld. Erstmals wird ein „Nachfolgepreis“ vergeben.

29.05.2017
Leserbriefe Die OZ sucht die innovativsten Gründer des Landes - Wir brauchen eine Gründerkultur

Moritz Harrer aus Greifswald

29.05.2017

Sellin plant neue Promenade für Südstrand /Gastronomen sollen mit ins Boot

30.05.2017

Nur wenige Abfall-Betriebe nehmen ausgediente Windrad-Flügel an. Die mehrere Tonnen schweren Rotoren bestehen aus Glasfaserkunststoff, das sich nur mit viel Aufwand entsorgen lässt.

30.05.2017

Beitragsrückstände auf sechs Milliarden Euro gestiegen. Vor allem Selbstständige betroffen.

30.05.2017

Viele Kinder unter den Opfern. Veranstalter im Norden prüfen Sicherheit.

24.05.2017
Anzeige