Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wolgast: St. Petri erwartet neues Geläut
Nachrichten MV aktuell Wolgast: St. Petri erwartet neues Geläut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 21.10.2017

In dieser Woche wurde an der Front der Wolgaster St.- Petri-Kirche ein Gerüst aufgestellt. Es wird für den Ausbau der alten und der Montage der neuen Kirchenglocken benötigt. Am 1. Advent soll das aus fünf bronzenen Glocken bestehende neue Geläut des Gotteshauses feierlich geweiht werden. Seit dieser Woche werden die Vorkehrungen getroffen, um die alten Stahlklangkörper aus- und die neuen Glocken fachgerecht einzubauen.

Die Wolgaster Kirchengemeinde hatte vier der neuen Bronzeglocken mit den Namen „Glaube“, „Hoffnung“, „Liebe“ und „Lob“ aus der Paul-Gerhardt-Kirche in Kassel erworben. Inzwischen traf auch die in Karlsruhe hergestellte Glocke „Dank“ am Peenestrom ein. Diese größte Glocke des Geläuts wiegt 1,71 Tonnen, hat einen Durchmesser von 1,40 Metern und klingt in einem tiefen „D“; die Nachklingzeit beträgt 120 Sekunden. FOTO: TILO WALLRODT

OZ

Gesetzentwurf enthält klare Regeln für den Umgang mit Terrorverdächtigen

21.10.2017

Die Universität Rostock hat gestern mit einer Immatrikulationsfeier die in diesem Wintersemester neu eingeschriebenen Studenten, die Erstis, begrüßt.

21.10.2017

Eigentlich wollte sich die Bundestagsabgeordnete nach der Wahl äußern

21.10.2017
Anzeige