Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Zahl jugendlicher Komasäufer im Land ist gestiegen
Nachrichten MV aktuell Zahl jugendlicher Komasäufer im Land ist gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 17.11.2016

In MV ist die Zahl jugendlicher Komasäufer entgegen dem Bundestrend angewachsen. 347 Kinder und Jugendliche sind im vergangenen Jahr in MV mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden, wie die Krankenkasse DAK-Gesundheit mitteilte. Das seien 30 Fälle mehr als noch 2014. „Die Entwicklung zeigt uns, dass wir den Weg der Alkoholprävention konsequent fortsetzen müssen“, erklärte DAK-Landeschef Frank Lätsch in Schwerin.

Vor allem männliche Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahre seien betroffen. 170 dieser Jugendlichen mussten 2015 wegen übermäßigen Alkoholkonsums in einer Klinik behandelt werden – das sind 15,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei Mädchen dieser Altersgruppe sei ein Anstieg von 8 Prozent zu verzeichnen (105 Betroffene).

OZ

Mehr zum Thema

Ohne Torrekord, aber mit der Optimalausbeute von zwölf Punkten überwintert die deutsche Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Der Bremer Serge Gnabry feiert ein starkes Debüt im DFB-Dress mit drei Toren.

12.11.2016

Hanna Schütz ist Obermaat in der Operationszentrale, muss aber auch bei anderen Aufgaben auf dem Boot mit anpacken / Die OZ begleitete sie bei einer Tagesfahrt

14.11.2016

Mitarbeiter schieben Überstunden / Lkw-Fahrer dringend gesucht

14.11.2016

Im Nordosten gibt es zurzeit vier / Staat müsse auf Internethandel reagieren

17.11.2016

In nördlicher Ostsee bildet sich schon Eis

17.11.2016

. Die Besatzung steigt ab: Mit einer feierlichen Zeremonie ist das 7. Schnellbootgeschwader gestern im Marinestützpunkt Hohe Düne außer Dienst gestellt worden.

17.11.2016
Anzeige