Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zehn von 23 Schiffen werden gemeinsam gebaut

Wismar Zehn von 23 Schiffen werden gemeinsam gebaut

23 Schiffe sollen in den kommenden zehn Jahren von den MV Werften gebaut werden. Genting hatte im April die drei früheren Nordic-Werften an der Ostsee für 230 Millionen Euro übernommen.

Voriger Artikel
Mach's wie Marteria und sing für Rostock
Nächster Artikel
Behält Schuhen in Magdeburg seine weiße Weste?

Wismar. 23 Schiffe sollen in den kommenden zehn Jahren von den MV Werften gebaut werden. Genting hatte im April die drei früheren Nordic-Werften an der Ostsee für 230 Millionen Euro übernommen. Der vor allem in den Bereichen Tourismus, Glücksspiel und Energie agierende Milliarden-Konzern, zu dem auch drei Reedereien gehören, will damit seine Position im weltweit boomenden Schiffstourismus ausbauen. Für zunächst 3,5 Milliarden Euro sollen in Mecklenburg-Vorpommern Flusskreuzfahrtschiffe, Expeditionsyachten und Ozeanriesen gebaut werden.

2 Schiffe der sogenannten „Exclusiv Class“ sollen in Rostock-Warnemünde gebaut werden. Wie lang die Schiffe werden und wie viele Passagiere sie aufnehmen können, das wird noch geheim gehalten. Fest steht aber: Die Schiffe sollen künftig gut betuchte Kreuzfahrer über die Meere schippern.

4 Flusskreuzfahrtschiffe der sogenannten Rhein-Klasse werden in Wismar gebaut. Sie sind 135 Meter lang und 11,4 Meter breit und haben Platz für 110 Passagiere. Die ersten beiden Schiffe sind bereits in Arbeit. Sie werden im kommenden Jahr ausgeliefert, die anderen beiden 2018.

7 Luxus-Kreuzfahrtschiffe der „Endeavour“-Klasse werden in Stralsund gebaut. Sie sind für Reisen in die Polarmeere gedacht. Die Expeditionsyachten sollen 161 Meter lang und 23 Meter breit sein. Sie haben Platz für 100 Passagiere und 100 Crewmitglieder.

Die ersten beiden Flusskreuzfahrtschiffe werden seit August in Wismar gebaut und 2017 ausgeliefert. Für die größeren, bis zu 340 Meter langen Passagierschiffe laufen die Planungen. Vor Baubeginn werden zudem noch Werfthallen vergrößert und zusätzliche technische Anlagen errichtet. Dafür plant Genting nach Angaben von Konzern-Manager Colin Au an allen drei Standorten Investitionen von 160 Millionen Euro.

10 Mega-Kreuzliner der „Global Class“ sollen in den kommenden zehn Jahren von den MV Werften gebaut werden. An den je rund eine Milliarde teuren Schiffen sind alle Standorte beteiligt. Die Mittelstücke der 340 Meter langen und 46 Meter breiten Schiffe entstehen in Rostock und Stralsund. Die Enden werden in Wismar montiert.

Auf ein Schiff passen mehr als 5000 Passagiere.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Reformationswochenende: Von Luther bis Halloween
Gut gelungen findet Pastorin Ulrike Schäfer-Streckenbach von der Greifswalder Marienkirche die neue Übersetzung.

Zum Reformationstag bekommen alle evangelischen Gemeinden in Vorpommern von der Nordkirche neue Altarbibeln geschenkt. Aber was war eigentlich falsch an den alten?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.