Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Zöllick will Dehoga-Chef werden
Nachrichten MV aktuell Zöllick will Dehoga-Chef werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.09.2016

Der Warnemünder Hotelier Guido Zöllick will Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) werden. Zöllick ist Direktor des Hotel Neptun in Warnemünde und Präsident des Dehoga-Landesverbands. Im Bundesverband ist er bereits Vizepräsident.

Guido Zöllick Quelle: Dirk Behm

Als Präsident würde er sich unter anderem für ein neues Arbeitszeitgesetz stark machen: „In Deutschland ist die Arbeitszeit auf zehn Stunden täglich begrenzt. Sinnvoller wäre aber eine maximale Wochenarbeitszeit von 48 Stunden.“ Es gebe Situationen in der Hotellerie und Gastronomie, in denen es nötig sei, länger zu arbeiten, etwa wenn eine Veranstaltung länger dauere als geplant.

Auch die unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze für Restaurants und Imbisse sind Zöllick ein Dorn im Auge. Während eine Bockwurst auf die Hand mit sieben Prozent besteuert werde, seien es 19 Prozent, wenn sie im Restaurant serviert werde.

Bei der Wahl am 21. November hat Zöllick einen Gegenkandidaten. Sollte er gewinnen, würde er als Dehoga-Landeschef zurücktreten.

OZ

Mehr zum Thema

Christdemokraten nur bei Direktmandaten stark

06.09.2016

Der Wismarer SPD-Direktkandidat konnte seine Mitbewerber auf Distanz halten

06.09.2016

CARINERLAND  e Wahlkreis 11   e Zweitstimme in % 20162011SPD32.735,8CDU15,323,1AfD23,3-Linke14,020,3Grüne4,17,3FDP2,52,2NPD3,26,2Sonst.5,05,1e Wahlbeteiligung 56,4

06.09.2016

Noch sprießt nur wenig Essbares, doch Besserung ist in Sicht

10.09.2016

Die Grünen suchen nach dem Ausscheiden aus dem Landtag neue Orientierung

10.09.2016

. Nach dem außerordentlich knappen Wahlergebnis im Wahlkreis 23 (Vorpommern-Rügen I) hat Christian Ehlers von der CDU eine Neuauszählung der Stimmen verlangt.

10.09.2016
Anzeige