Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zwangsferien für Kita-Kinder?

Rostock Zwangsferien für Kita-Kinder?

Weil manche Eltern den Nachwuchs selbst im Urlaub im Kindergarten abgeben, schlägt die erste Einrichtung Alarm

Rostock. Ferien im Familienkreis ist offenbar für manche Kita-Kinder keine Selbstverständlichkeit mehr. Die Kita „Strandmuschel“ in Warnemünde schlägt jetzt Alarm: Die Leitung bittet die Eltern, ihre Kinder möglichst einmal im Jahr mindestens zehn Arbeitstage am Stück zu Hause zu lassen. Die Reaktion von Politik und Verbänden auf diese Idee ist geteilt.

„Die Kita ist für die Kinder auch Stress“, sagt „Strandmuschel“-Chefin Sylke Fitze, „die vielen Kinder, der Lärm, die Konflikte“. Zu Hause hätten die Kleinen die Möglichkeit abzuschalten. „Und sie haben die Eltern auch mal ganz für sich“, sagt Fitze, aber: „Wir bemerken seit einigen Jahren, dass manche Eltern mehr an sich denken. Es nimmt auch ab, dass Mütter und Väter sich zu Hause mit den Kindern hinsetzen und spielen oder basteln.“ In der von ihr vorgeschlagenen KitaPause müssten die Eltern ja nicht unbedingt eine Urlaubsreise machen. „Auch ein Tagesausflug oder ein Besuch im Zoo oder im Museum wäre eine Abwechslung“, sagt Fitze. „Dann haben die Kinder nachher in der Kita auch etwas zu erzählen.“ Auch Peggy Lehm, Referentin für Kinder- und Jugendhilfe bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) MV, hat schon von Fällen gehört, in denen Eltern ihre Kinder kaum noch aus der Kita nehmen. „Aber das sind Einzelfälle, das lässt sich nicht verallgemeinern.“

Die Idee einer Pflichtpause sieht sie jedoch zwiespältig: „Spontan würde ich den Vorschlag sofort unterstützen“, sagt Lehm, „aber andererseits stellt sich die Frage, ob man den Kindern einen Gefallen tun würde. Denn wenn die Eltern die Kinder nicht bei sich haben wollen, ist es dann gut, dass man sie ihnen aufzwingt?“

Als eine Alternative sieht Lehm die speziellen Angebote für belastete Familien, die auch die AWO vorhält: Dabei können etwa kinderreiche oder sozial schwache Familien gemeinsam Urlaub machen, die Kinder werden aber vor Ort weiter betreut. „Solche Angebote können auch die Beziehung zwischen Eltern und Kindern verbessern“, sagt Lehm.

Urlaub für Kita-Kinder hält auch Simone Lundschien, Bereichsleiterin beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Warnow-Trebeltal, für wichtig: „Ein Tag in der Kita ist wie ein Arbeitstag für Erwachsene.“ Sie habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass Eltern ihre Urlaubszeit gern mit den Kindern verbringen wollen. „In vielen Kitas wurden bereits die festen Schließzeiten im Sommer abgeschafft, weil sie nicht mit den Ferienwünschen der Eltern zusammenpassten.“

Stattdessen gebe es Urlaubslisten, in die sich die Eltern zu Jahresbeginn eintragen sollen. Das klappe meist, „auch wenn manche Eltern daran erinnert werden müssen“, sagt Lundschien. Statt Zwangsmaßnahmen für Ferienmuffel setzt Lundschien auf Aufklärung: „Mit einer pauschalen Regelung würde man vielen Eltern zu Unrecht auf die Füße treten.“

So sieht das auch Carsten Spies, Geschäftsführer des Kinderschutzbunds MV: „Es liegt in der Entscheidungsgewalt der Eltern, wie lange sie ihre Kinder in der Kita lassen.“ Man könne darüber diskutieren, wie viel Zeit Eltern mit ihren Kindern verbringen sollten. „Aber diese Herangehensweise halte ich für problematisch.“ Er habe auch nicht den Eindruck, dass Kinder heute länger in der Kita blieben als früher. „Ich kenne eher das Problem, dass die Eltern während der Kita-Schließzeiten nicht wissen, wohin mit den Kindern“, so Spies.

Auch im Schweriner Sozialministerium heißt es: „Ein solcher Trend ist im Ministerium nicht bekannt.“ Gleichwohl sei es mit Blick auf das Wohl der Kinder ein wichtiges und richtiges Anliegen, die Eltern in ihrer Verantwortung zu stärken, ihren Kindern ausreichend Zeit zur Erholung zu ermöglichen, heißt es. „Dazu gehören sicherlich auch gelegentliche längere Auszeiten vom Kita-Alltag.“

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bildungs- und Kulturminister Mathias Brodkorb (SPD) stellt sich den Fragen der OZ-Laboranten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.