Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Zwei Tote bei Unfällen in MV
Nachrichten MV aktuell Zwei Tote bei Unfällen in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 06.06.2017
Der Fahrer dieses Autos überlebte den Horror-Crash nicht. Quelle: Foto: Stefan Tretropp
Glasewitz/Zingst

Bei einem Verkehrsunfall auf der L14 nahe Glasewitz (Landkreis Rostock) ist gestern ein 62 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Wagen aus unbekanntem Grund von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt, teilte die Polizei mit. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug mehrfach. Passanten versuchten vergeblich, dem Opfer zu helfen. Ein Notarzt konnte wenig später nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die L14 glich nach dem Unfall einem Trümmerfeld. Überall auf der Fahrbahn lagen Trümmer des Wagens. Die Straße wurde in beide Richtungen für mehrere Stunden voll gesperrt. Ein Unfallgutachter ermittelt.

Bereits am Sonnabend hatte sich nahe Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel eine tödlicher Unfall ereignet. Ein 71 Jahre alter Fahrradfahrer wurde von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Laut Polizei wollte er eine Straße überqueren, als er vom Wagen eines 19-Jährigen erfasst wurde. Anschließend kam das Auto von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Der Radfahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Autos und sein Begleiter kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

OZ

. Tausende Menschen haben am Deutschen Welterbetag Stätten von der Ostseeküste bis Bayern besucht.

06.06.2017

1500 Jugendrotkreuzler trafen sich über Pfingsten in Prora / Von hier aus senden sie Zeichen gegen Unsicherheit und für Werte

06.06.2017

Lütten Klein: 52-Jähriger soll versucht haben, 14-Jährige zu vergewaltigen

06.06.2017