Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Zwölf Kliniken erprobten Medikamente für den Westen

Rostock Zwölf Kliniken erprobten Medikamente für den Westen

Studie: Bei Arzneitests in der DDR wurden internationale Standards eingehalten.

Voriger Artikel
Hansa-Chef: Wir sind auf einem guten Weg
Nächster Artikel
700 Millionen Euro: Bund spendiert MV neue Verkehrswege

Volker Hess, Professor an der Berliner Charité, hat am Dienstag in Berlin die Ergebnisse eines Forschungsprojekts zu westlichen Medikamententests in der DDR vorgestellt.

Quelle: Bernd von Jutrczenka / Dpa

Rostock. Arzneimittelstudien im Auftrag westlicher Pharmaunternehmen: nicht nur die Universitätskliniken in Greifswald und Rostock waren involviert. Auch das Zentralinstitut für Diabetes Karlsburg oder das Bezirkskrankenhaus Neubrandenburg sowie das Kreiskrankenhaus Kühlungsborn waren zu DDR-Zeiten beteiligt. Insgesamt zwölf medizinische Einrichtungen im Nordosten machten bei Pharmatests mit.

Allerdings, so das Fazit der Untersuchung „Klinische Studien in der DDR im Auftrag westlicher Pharmafirmen“, seien die Tests nach geltenden internationalen Standards durchgeführt worden. Vorwürfe von „menschlichen Versuchskaninchen“ haben die Forscher unter Leitung des Berliner Medizinhistorikers Volker Hess nicht nachweisen können.

Die Forscher fanden Hinweise zu über 900 Arzneitests im Auftrag westlicher Konzerne zwischen 1960 und 1989 in der DDR.

Von Reinhard Zweigler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.