Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Zwölfjährige volltrunken in Rostocker Bus
Nachrichten MV aktuell Zwölfjährige volltrunken in Rostocker Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 22.04.2017

Ein gerade einmal zwölf Jahre altes Kind ist gestern Abend in einem Rostocker Linienbus bewusstlos zusammengebrochen. Es hatte zuvor eine unbestimmte Menge Alkohol getrunken.

Zu dem dramatischen Zwischenfall kam es gegen 18.20 Uhr am Doberaner Platz. Die Zwölfjährige war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ansprechbar. Der Busfahrer reagierte sofort und verständigte Polizei.

Rettungssanitäter, ein Notarzt und die Polizei eilten auf den Doberaner Platz. Wenig später wurde das Kind von den Sanitätern aus dem Bus gebracht und in die Universitäts-Kinderklinik zur weiteren Behandlung eingeliefert.

Den Polizeibeamten war es vor Ort nicht möglich, einen Atemalkoholtest von dem Mädchen zu bekommen, da es nicht mehr in der Lage war, in das Gerät zu pusten. Die Polizisten vernahmen zwei Freundinnen, die zusammen mit der Zwölfjährigen unterwegs waren. Sie gaben an, dass ihre Freundin den Alkohol vermutlich von einem Bekannten am Jacobikirchplatz im Zentrum Rostocks bekommen habe.

Ob die Zwölfjährige den Schnaps freiwillig zu sich nahm oder er ihr mit Gewalt eingeflößt worden ist, müssen die weiteren polizeilichen Ermittlungen nun zeigen.

OZ

Fischer fordern deutliche Bestandsreduzierung / Nabu lehnt dies ab

22.04.2017

. Der im Sommer 2016 aufgeflogene Bereicherungsskandal bei der Arbeiterwohlfahrt Müritz geht laut Awo auf systematischen Amtsmissbrauch zurück.

22.04.2017

. Wegen versuchten Mordes aus Eifersucht muss sich vom kommenden Donnerstag an ein 30-jähriger Mann vor dem Landgericht Rostock verantworten.

22.04.2017
Anzeige