Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Mit 55 Jahren in den Vorruhestand

Mit 55 Jahren in den Vorruhestand

Der Fortbestand ihrer Übergangsversorgung beschäftigt die 5400 Lufthansa-Kapitäne und Co-Piloten am meisten.

Der Fortbestand ihrer Übergangsversorgung beschäftigt die 5400 Lufthansa-Kapitäne und Co-Piloten am meisten. Sie sicherte ihnen bislang in der Regel ein Jahresgehalt von 124 000 Euro brutto bis zur gesetzlichen Rente.

Voraussetzungen: Der einzelne Pilot muss mindestens 55 Jahre alt sein und sämtliche Neu-Ruheständler ein Durchschnittsalter von 58 Jahren erreichen. De facto gingen Lufthansa-Piloten zuletzt im Schnitt mit 58,9 Jahren in den Vorruhestand, obwohl sie nach internationalem Luftverkehrsrecht bis 65 fliegen könnten, sofern sie fit bleiben.

Lufthansa will das Austrittsalter stufenweise auf 60 Jahre anheben. Berufseinsteiger sollen selbst finanziell zur gekürzten Übergangsrente beitragen.

Die Vereingigung Cockpit fordert um zehn Prozent höhere Gehälter. Lufthansa hat für einen Fünfjahreszeitraum eine Einmalzahlung sowie zwei Stufensteigerungen von zusammen 5,16 Prozent angeboten.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Thema des Tages
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr