Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Panorama
Ein Mann greift nach einer Frau, von beiden sind nur die Schatten zu sehen.
Kriminalstatistik

Totschlag, Sexualdelikte, Körperverletzungen - die Zahl der Gewalttaten ist laut Polizeistatistik deutlich gestiegen. Die Gesamtzahl der Straftaten allerdings nicht. Wo stecken die guten Nachrichten? Und welche Rolle spielen Zuwanderer bei der Entwicklung?

mehr
  • Mehr Mord und Gewalt - und Zahlen mit Interpretationsbedarf
  • Loveparade-Katastrophe: Gericht will Schuldfrage klären
  • Doch noch ein Loveparade-Strafprozess: Hoffen auf Aufklärung
  • Prozess um gefesselten Flüchtling eingestellt
  • 1,4 Millionen veruntreut: Haft für Bankkassierer
Motiv: Habgier
Der Verdächtige hat nach Überzeugung der Bundesanwaltschaft aus Habgier gehandelt.

Die Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter hat im selben Hotel gewohnt wie seine Opfer, die BVB-Profis. Mit islamistisch anmutenden Bekennerschreiben wollte er falsche Fährten legen. Doch das Motiv war den Ermittlungen zufolge nicht politisch, es ging um Geld.

mehr
Mannschaftsbus angegriffen
Die zerstörte Scheibe des Mannschaftsbusses der Fußballmannschaft von Borussia Dortmund, aufgenommen in der Nacht nach dem Vorfall.

Der mutmaßliche BVB-Attentäter wollte mit dem Anschlag auf die Mannschaft wohl ordentlich Geld machen. Er nahm einen Kredit auf und setzte auf fallende Kurse der BVB-Aktie.

mehr
Kriminalstatistik
Die Gewaltkriminalität legte laut „Bild“ 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 6,7 Prozent zu.

Mehr Gewalttaten und weniger Wohnungseinbrüche: Erste Ergebnisse der Polizeilichen Kriminalstatistik sind bereits bekannt. Die Einzelheiten stellt Innenminister de Maizière am Montag vor.

mehr
Bei den Korea Open
Der frühere Weltranglisten-Erste Timo Boll hätte bei den Korea Open in Seoul beinahe sein Achtelfinal-Spiel verschlafen.

Timo Boll hat selbst vor einem Turnier einen guten Schlaf: 13 Stunden schlummerte der Tischtennis-Spieler vor seinem Achtelfinale bei den Korea Open. Er verpasste beinahe das Match, weil sein Handywecker versagte.

mehr
Kohlenmonoxid
Ein Rettungswagen steht in Oberhausen vor dem Indoor-Spielplatz.

Auf einem Indoorspielplatz in Nordrhein-Westfalen ist das hochgiftige Gas Kohlenmonoxid ausgetreten und hat mehrere Kinder und Erwachsene verletzt. Ein Kind musste sogar mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

mehr
Familiendrama
Die Polizei sichert den Tatort in Unterensingen.

In einem kleinen Ort werden zwei Kinderleichen gefunden. Der Verdacht fällt auf den Vater, der sich selbst das Leben nahm. Einträge bei Facebook enthüllen sein mutmaßliches Motiv.

mehr
Angestellte im Gebäude
Polizeikräfte vor der Bank in Waldshut.

Ein Alptraum für zwei Bankangestellte in Waldshut: Ein bewaffneter Mann überfällt ihre Filiale und liefert sich eine Schießerei mit der Polizei.

mehr
Säugling wohlauf
So wird ein Kinderwagen normalerweise benutzt – ein Bild von der Spritztour in Löhne gibt es nicht.

In Ostwestfalen haben Großeltern ihren Enkel hinter ihrem Auto hergezogen. Ob sie das Kind beruhigen wollen oder zu faul waren, selbst zu laufen, ist unklar.

mehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.