Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Ägyptens Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Mursi
Nachrichten Panorama Ägyptens Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Mursi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:57 14.07.2013
Kairo

Die ägyptische Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen den gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi wegen des Verdachts auf Spionage und andere Straftaten. Auch gegen andere führende Mitglieder der islamistischen Muslimbruderschaft, aus der Mursi stammt, werde ermittelt, teilte die Behörde in Kairo mit. Geprüft würden Verdachtsmomente wie „Zusammenarbeit mit ausländischen Agenturen zum Zwecke der Schädigung nationaler Interessen, Anstiftung zum Mord an friedlichen Demonstranten, Angriffe gegen Militäreinrichtungen und Schädigung der Volkswirtschaft“, hieß es.

dpa

Nach der Bruchlandung einer Boeing 777 in San Francisco mit drei Toten hat ein rassistischer Witz in der TV-Berichterstattung für Empörung gesorgt.

14.07.2013

Nach einem schweren Zusammenstoß von einem Lastwagen mit einem Linienbus in der Nähe von Moskau ist die Zahl der Toten auf 20 gestiegen.

14.07.2013

Rapper Bushido (34) muss wegen schwulenfeindlicher und gewalttätiger Passagen in einem neuen Lied mit rechtlichen Konsequenzen rechnen.

19.07.2013