Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Aids-Gala: Treffen mit Stars und Urlaub mit DiCaprio
Nachrichten Panorama Aids-Gala: Treffen mit Stars und Urlaub mit DiCaprio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 21.05.2016
Anzeige
Cannes

Ein aufgemotzter Ferrari und ein Kurzurlaub mit Hollywoodstar Leonardo DiCaprio: Auf der Gala der Aids-Hilfe amfAR werden jährlich die verrücktesten Dinge versteigert. Zu dem Event am Donnerstagabend im Luxus-Hotel Cap-Eden-Roc wurden über 900 Promis geladen.

Neben Leinwandstars wie Vanessa Paradis, Kirsten Dunst, Faye Dunaway und Mads Mikkelsen standen auch der deutsche Ex-Tennisprofi Boris Becker und der dreifache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton auf der Einladungsliste.

Sharon Stone hingegen konnte wegen Dreharbeiten nicht kommen. Bereits letztes Jahr fehlte die Schauspielerin, die traditionell durch den Galaabend führt. Ganz in Weiß erschien Juliette Binoche. Heidi Klum bezauberte in einer tief dekolletierten gelben Abendrobe.

Zu den Auktionshöhepunkten gehörten dieses Jahr neben dem Wochenende mit DiCaprio auch eine Riesenskulptur des britischen Künstlers Damien Hirst. Im vergangenen Jahr kamen so rund 30 Millionen Dollar zusammen. 

dpa

Mehr zum Thema

Sänger Udo Lindenberg (70) betrachtet sich als eine Art paffender Nachlassverwalter von Altkanzler Helmut Schmidt (1918-2015).

19.05.2016

Prinz Oscar, der kleine Sohn von Schwedens Kronprinzessin Victoria (38), wird von einer gebürtigen Deutschen getauft.

19.05.2016

Lena Dunham (30) gibt in einem neuen Buch Einblick in ihre Teenager-Zeit. Bei Twitter postete sie am Dienstag ein Foto des rosa Einbands mit dem Titel „Is it evil ...

19.05.2016

Ein geplantes, virtuelles Duett von US-Sängerin Christina Aguilera (35) und der 2012 gestorbenen Whitney Houston ist vorerst geplatzt.

22.05.2016

Mit ihrem action-geladenen Video zum neuen Album „Lemonade“ hat die US-Popdiva Beyoncé für Schlagzeilen gesorgt - jetzt soll in New York bald jeder so tanzen können.

26.05.2016

Pizza-Liebhabern dürfte in New York dieser Tage das Herz aufgehen: Mit der „Pizza-Box-Pizza“ hat ein Bäcker in Brooklyn einen essbaren Karton geschaffen - und zwar komplett aus Pizza.

19.05.2016
Anzeige