Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
BKA-Chef Ziercke gegen Mehrfachvernehmung von Sexualopfern

Wiesbaden BKA-Chef Ziercke gegen Mehrfachvernehmung von Sexualopfern

Bei Sexualdelikten sollte die Polizei nach Ansicht von BKA-Präsident Jörg Ziercke die mehrfache Befragung von Opfern vermeiden.

Wiesbaden. Bei Sexualdelikten sollte die Polizei nach Ansicht von BKA-Präsident Jörg Ziercke die mehrfache Befragung von Opfern vermeiden. Deren seelische Belastung müsse in den Ermittlungen begrenzt werden, sagte der Chef des Bundeskriminalamtes der dpa. „Man sollte frühzeitig Videotechniken einsetzen“, schlug er zum heutigen „Tag der Kriminalitätsopfer“ vor. Im Strafprozess müsste das Opfer stärker im Mittelpunkt stehen. Nicht nur der Angeklagte sollte ein letzes Wort haben, sondern auch das Opfer einer Gewalttat.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.