Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Bianca Heinicke bekommt ein Baby
Nachrichten Panorama Bianca Heinicke bekommt ein Baby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 12.05.2018
Bianca Heinicke (Bibi) gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Internet-Stars. Quelle: imago/Lumma Foto
Berlin

Die Youtuberin Bianca Heinicke (Bibi) bespaßt ihre Fans regelmäßig mit unterhaltsamen Posts auf Instagram und erreicht mit ihrem Youtube-Channel „Bibis Beauty Place“ Millionen von Followern. Gemeinsam mit ihrem Freund Julian Claßen stellt sie für viele das Traumpaar der Influencer-Szene dar. In den letzen paar Tagen war es allerdings auffällig ruhig geworden um die beiden Mittzwanziger – die Fans spekulierten bereits über eine mögliche Trennung der beiden.

Bildgewaltige Verkündung ihrer Schwangerschaft

Auf Instagram gaben die beiden aber Entwarnung, es gibt eher einen Grund zum Feiern für das Paar und seine Fans, denn Bibi ist schwanger. Zu dem Bild, das sie auf ihrem Profil postete, schrieb sie: „Ja es stimmt, ich bin schwanger. Wir haben dieses „Geheimnis“ sooo lange, für uns behalten, ich kann es gar nicht glauben, dass wir es jetzt ausgesprochen haben. Wir sind so unendlich glücklich.“

Für die Verkündung der frohen Botschaft auf Youtube haben die beiden aber noch eine Schippe drauf gelegt – und ein Liebesvideo gepostet.

Von RND/lf

Seit mehr als 14 Jahren dirigiert Mariss Jansons das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Auf Musik will er aber auch nicht in seiner Freizeit verzichten. Konzerte von Kollegen oder Bücher über Komponisten dienen ihm als Inspirationsquelle.

12.05.2018
Panorama Gastbeitrag von Ninia LaGrande - Kommt endlich im Jahr 2018 an!

Seit rund sechs Wochen ist die neue Regierung im Amt. Es gibt ein neues Heimatministerium und einen Gesundheitsminister, der mit provokanten Sätzen auffällt. Und die meisten Posten sind von Männern besetzt. Ist das neue Kabinett wirklich im Jahr 2018 angekommen?

12.05.2018

Was erst wie ein Unfall aussah, war vermutlich Mord. Das glauben die Ermittler in Mexiko im Fall des toten deutschen Radlers. Sind jetzt auch die Touristenregionen des Landes nicht mehr sicher?

13.05.2018