Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Blutverschmierte Leiche in Frankfurter Park entdeckt
Nachrichten Panorama Blutverschmierte Leiche in Frankfurter Park entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 09.05.2018
Tote in Park in Frankfurt entdeckt: Der Leichnam der jungen Frau soll obduziert werden. Quelle: dpa
Frankfurt/Main

Ein Hundebesitzer hat beim Gassigehen eine Frauenleiche in einer Frankfurter Grünanlage entdeckt. Der Spaziergänger fand den leblosen Körper am frühen Mittwochmorgen auf einer Wiese im Volkspark Niddatal. Das Opfer war nach Polizeiangaben vollständig bekleidet, blutverschmiert und hatte Stichverletzungen am Arm.

Hinweise auf ein Gewaltverbrechen

Die Polizei geht von einem Verbrechen aus: „Äußerlich wies die Tote Verletzungen auf, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuten“, sagte ein Polizeisprecher. Der Fundort wurde großräumig abgesperrt, damit die Kriminalpolizei die Spuren sichern konnte. Ein Polizeihubschrauber kreiste über dem Gelände im Nordwesten Frankfurts. Die Polizei durchkämmte mit Hunden und Metalldetektoren die Gegend.

Identität der Toten noch unklar

„Wir durchsuchen mit einem Großaufgebot das Gelände“, sagte Polizeisprecher André Sturmeit. Man hoffe auf Spuren des Täters, suche nach der Tatwaffe und Gegenständen, die vielleicht helfen können, die Identität der Leiche zu klären.

Der Fundort der Leiche befindet sich in der Nähe einer Hundewiese. Deshalb hofft die Polizei nun auf Zeugenhinweise. Quelle: dpa

Denn wer die Tote ist, war auch Stunden nach dem Fund der Leiche noch nicht bekannt. Bei der Frau wurden keine persönlichen Gegenstände gefunden.

Opfer war erst Anfang 20

Im Laufe des Tages stand immerhin fest, dass es sich um eine junge Frau Anfang 20 handelt. „Sie war normal bekleidet und hatte blonde Haare, die zu einem Zopf gebunden sind“, berichtete die Polizei. Die Leiche soll in den nächsten Tagen obduziert werden.

Die Polizei hofft nun auf die Hilfe von Zeugen. Der Fundort liegt weitab von Wohnhäusern, aber in der Nähe einer Hundewiese. Möglicherweise habe ein Hundebesitzer etwas beobachtet.

Von RND/dpa

In der Dauerfehde von Jörg Kachelmann mit der Feministin Alice Schwarzer hat der Wetterkundler eine Niederlage erlitten. Das Düsseldorfer Landgericht hat entschieden.

09.05.2018

In der Grundschule wird Schreiben, Lesen und Rechnen gelehrt, auch etwas über Religion. Doch wie wirkt eine Lehrerin mit Kopftuch auf die Kinder? Ob der Staat diese persönliche Glaubensbekundung untersagen darf, hat jetzt ein Gericht in Berlin entschieden.

09.05.2018

In Polen hat sich eine Autobahn in eine riesige Tafel Schokolade verwandelt. Die flüssige Masse lief bei einem Lkw-Unfall aus – und bereitet den Einsatzkräften einige Schwierigkeiten.

09.05.2018