Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Boston-Attentäter droht Todesstrafe - Fahnder rätseln über Motive
Nachrichten Panorama Boston-Attentäter droht Todesstrafe - Fahnder rätseln über Motive
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 22.04.2013
Anzeige
Boston

Der 19-Jährige werde beatmet, erklärten seine Ärzte. Amerika hofft auf eine Aussage zum Motiv für den Bombenanschlag auf den Boston-Marathon. Der mutmaßliche Attentäter soll möglicherweise in Kürze von einem Bundesrichter angeklagt werden. Das meldet CNN unter Berufung auf das Justizministerium.

dpa

Die mutmaßlichen Bombenattentäter des Boston Marathons planten nach Auffassung der Ermittler womöglich noch weitere Anschläge. Wie der Bostoner Polizeichef Ed Davis dem TV-Sender „CBS“ sagte, hätten die Beamten im Rahmen ihrer Verfolgung der beiden Brüder Tamerlan und Dschochar Zarnajew ein ganzes Arsenal hausgemachter Bomben und Materialien sichergestellt.

22.04.2013

Die Attentäter waren dem FBI bekannt: Russland hatte die USA bereits vor zwei Jahren auf die Brüder aufmerksam gemacht.

Stefan Koch 22.04.2013

Helfer kommen nur mit Mühe in die verschütteten Gebiete.

22.04.2013
Anzeige