Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Brad Pitt kritisiert Trump als TV-Wettermann
Nachrichten Panorama Brad Pitt kritisiert Trump als TV-Wettermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 09.06.2017
Brad Pitt ist ein entschiedener Gegner von Donald Trump. Quelle: Chris Pizzello/invision
Los Angeles

Als Wettermann gibt Hollywood-Star Brad Pitt (53) in einer Comedy-Sendung eine düstere Klima-Prognose ab und teilt damit gegen US-Präsident Donald Trump aus.

Der Komiker Jim Jefferies stellte Pitt in seiner Show beim US-Sender Comedy Central als TV-Meteorologen vor, der nach Trumps angekündigtem Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutzabkommen die Bedeutung des Klimawandels erklären solle.

Pitt steht in einem braunen Anzug mit Krawatte vor einer roten Weltkarte und gibt mit gespieltem Ernst seine Vorhersage ab. „In dieser Region wird es wärmer werden“, sagt der Schauspieler und zeigt erst auf Afrika, dann auf die gegenüberliegende Seite der Karte. Und wie sieht es in der Zukunft aus?, fragt der Moderator. „Es gibt keine Zukunft“ („There is no future“), so die düstere Prognose des Wettermannes. Die Show lief am Dienstag (Mittwoch MESZ) im TV.

Brad Pitt ist schon lange als Trump-Kritiker und Umweltaktivist bekannt. Mit seiner 2007 gegründeten Organisation „Make It Right“ unterstützt er einen umweltfreundlichen Wiederaufbau der vom Hurrikan „Katrina“ zerstörten Stadt New Orleans.

dpa

Mehr zum Thema

Ein Foto auf Instagram hat die die Fans von „GZSZ“-Star Thomas Drechsel in Aufregung versetzt. Aber es scheint nicht ganz so schlimm zu sein.

04.06.2017

Anfang des Jahres wurde bekannt: Im Hause Clooney steht Nachwuchs an. Seitdem wurde viel spekuliert - nun sind die Babys da. Und Namen haben die Kleinen auch schon.

06.06.2017

Das Windelwechseln beginnt: Bei den Clooneys sind Ella und Alexander eingetroffen. Für die erstmaligen Eltern Amal und George gibt es Tipps und Glückwünsche. Und ganz bald dürften weitere Promi-Zwillinge das Licht der Welt erblicken.

07.06.2017
Panorama Liebe auf den zweiten Blick - Dänemarks Königspaar feiert Goldhochzeit

An der Seite einer Königin hat man es nicht immer leicht. So sieht das zumindest Dänemarks Prinz Henrik. Eine Ehekrise streiten er und seine Frau Margrethe aber ab - auch wenn sie ihren 50. Hochzeitstag nicht groß feiern wollen.

09.06.2017
Panorama Sondergesetz beschlossen - Japans Kaiser Akihito darf abdanken

Nach rund 30 Jahren auf dem Chrysanthementhron darf Japans beliebter Kaiser Akihito abdanken. Die Politiker erlauben das aber nur ihm. Dabei geht der ältesten Erbmonarchie der Welt der Nachwuchs aus.

09.06.2017

Seit vier Jahren ist Prinzessin Madeleine mit Chris O'Neill verheiratet. An ihrem Glück lässt sie jetzt die ganze Welt teilhaben.

09.06.2017