Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Brigitte Macron bringt Licht in den Élyséepalast

Première Dame Brigitte Macron bringt Licht in den Élyséepalast

Brigitte Macron dekoriert den Elyséepalast ein bisschen um. Sie fand es ein bisschen düster, deshalb mussten die dicken Vorhänge jetzt weichen.

Voriger Artikel
NSU-Prozess bis 24. Oktober unterbrochen
Nächster Artikel
Guido Maria Kretschmer will 2018 auf Mallorca heiraten

Brigitte und Emmanuel Macron vor dem Élyséepalast.

Quelle: Christophe Ena

Paris. Durchlüften im Élyséepalast: Frankreichs „Première Dame“ Brigitte Macron (64) befreit die Salons des historischen Bauwerks von dicken Vorhängen.

„Das Licht dringt dort nun mehr durch, und die Sicht auf die Gärten ist weniger verdeckt“, sagte die Frau von Staatschef Emmanuel Macron (39) der Zeitschrift „Point de Vue“.

Sie stellte sich damit in die Reihe von Präsidentenfrauen, die sich für die Modernisierung des Amtssitzes an der schicken Rue du Faubourg St. Honoré in Paris einsetzten.

Die Macrons leben in dem Palast. „Wir können uns während des Tages zwischen zwei Treffen sehen. Und wir sind fast jeden Abend beim Dinner zusammen, falls wir keine besonderen Verpflichtungen haben“, resümierte die frühere Französisch- und Lateinlehrerin. „Mein Mann sagt häufig, dass man glücklich sein muss, um effizient zu sein. Und ich habe ein gewisses Talent für das Glück.“

Brigitte Macron sagte, dass sie sich nicht in die Regierungsarbeit einmische. Sie wies auf die sogenannte Transparenzcharta hin, die im August veröffentlicht wurde und die ihre Arbeit regelt. Demnach repräsentiert sie ihr Land mit dem Staatschef auf internationaler Ebene und engagiert sich in den Bereichen Erziehung, Gesundheit oder Kultur. Sie erhält aber kein Gehalt und kein Geld für Repräsentation.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mit viel Körpereinsatz
Der Sänger Peter Kraus zeigte in der ARD-Show  „Spiel für dein Land“ vollen Einsatz und brach sich die rechte Schulter.

Spiel-Shows im Fernsehen sollen nicht nur den Zuschauern, sondern auch den Kandidaten Spaß machen. Den hatte Peter Kraus in einer ARD-Sendung reichlich. Dabei zeigte er so viel Körpereinsatz, dass er die Bühne vorzeitig verlassen musste.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.