Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Brutaler Übergriff auf Blinden – wegen fünf Euro und eines Handys
Nachrichten Panorama Brutaler Übergriff auf Blinden – wegen fünf Euro und eines Handys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 25.11.2018
In Nürnberg wurde ein Blinder brutal überfallen. Quelle: dpa
Nürnberg

Ein Unbekannter hat einem blinden Mann, der ihn um Hilfe bat, ins Gesicht geschlagen und ihn ausgeraubt. Der 34-jährige Blinde sprach den Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Nürnberg an und bat ihn, ein Taxi zu bestellen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Zunächst habe sich ein Gespräch entwickelt, dann griff der Angesprochene aber nach dem Handy des Hilfesuchenden, schlug ihm mit der Faust ins Gesicht und forderte seinen Geldbeutel. Er flüchtete mit der Beute, einer Geldbörse mit fünf Euro und einem Smartphone, dessen Wert zunächst nicht bekannt war. Die Kriminalpolizei Mittelfranken sucht nach Zeugen.

Von RND/dpa