Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Cumberbatch und die „Cumberbitches“
Nachrichten Panorama Cumberbatch und die „Cumberbitches“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 15.01.2015
Die weiblichen Fans von Benedict Cumberbatch nennen sich «Cumberbitches». Quelle: Andy Rain
Anzeige
Los Angeles

Benedict Cumberbatch (38, „Sherlock“) ist nicht ganz glücklich mit dem Namen, den sich einige seiner weiblichen Fans geben - sie nennen sich „Cumberbitches“. „Bitch“ bedeutet etwa „Miststück“ oder „Schlampe“.

„Ich sagte ihnen: "Ladys, das ist toll, ich fühle mich geschmeichelt, aber setzt der Spitzname den Feminismus nicht etwas zurück?"“, sagte der Schauspieler in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres, die am Mittwoch im Programm stand. „Sie schrieben mir sehr nett zurück: "Wir wollten nicht den Feminismus verletzen, sondern nur mit deinem Namen etwas Schabernack treiben".“

Gegen diese Begründung hatte der Filmstar offenbar nichts weiter vorzubringen.


Video der Ellen-Show



dpa

Im Missbrauchskandal am Bamberger Klinikum hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen ehemaligen Chefarzt erhoben.

14.01.2015

In Deutschland werden immer weniger Menschen verurteilt. Die Gerichte verhängten 2013 gegen rund 755 900 Angeklagte eine Haft-, Bewährungs-, Geld- oder Jugendstrafe.

14.01.2015

Wegen der stark gesunkenen Energiepreise und des milden Wetters können viele Mieter in diesem Jahr mit Erstattungen rechnen. Das hat der Deutsche Mieterbund ausgerechnet.

14.01.2015
Anzeige