Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Der private Nahverkehrszugbetreiber National Express
Nachrichten Panorama Der private Nahverkehrszugbetreiber National Express
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:34 05.12.2017
Meerbusch

In Großbritannien rollen Züge von National Express bereits seit mehr als 40 Jahren über die Schienen, seit Ende 2015 ist ein Tochterunternehmen auch in Nordrhein-Westfalen aktiv.

Auf zwei Verbindungen - dem RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) sowie dem RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) - befördert National Express nach eigenen Angaben insgesamt etwa 20 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Damit ist es das einzige private Unternehmen im Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen. Von 2019 an werden zudem drei Linien des Rhein-Ruhr-Express (RRX) in Betrieb genommen.

Derzeit fahren 35 Elektrotriebzüge des Typs Talent 2 vom Zugbauer Bombardier auf den beiden RE-Linien. Bei den eingesetzten Wagen handele es sich um „hochmoderne Züge nach dem neusten Stand der Technik und mit Komfortausstattung“. An den Standorten Köln und Düsseldorf beschäftigt das Unternehmen insgesamt 150 Mitarbeiter.

dpa

Panorama Zugunglück in Nordrhein-Westfalen - Mehr als 40 Verletzte – Notbremsung vor Aufprall

Der Lokführer des Personenzuges reagierte geistesgegenwärtig: Um nicht in voller Fahrt auf einen stehenden Güterzug bei Meerbusch zu prallen, leitete er eine Notbremsung ein. Damit verhinderte er wohl ein verheerendes Unglück. Dennoch wurden mehr als 40 Fahrgäste verletzt.

06.12.2017

Ein 26-Jähriger bringt hoch dosiertes flüssiges Ecstasy mit zu einer Party - zwei Gäste trinken davon, einer stirbt. Jetzt hat das Landgericht Bamberg den Mann verurteilt.

05.12.2017

Donald Trump reagiert sehr empfindlich auf Kritik – das gilt auch, wenn an seiner Frau Melania herumgemäkelt wird. Bei Twitter hat sich der US-Präsident wiederholt schützend vor seine First Lady gestellt. Auch seine Vorgänger schritten immer mal wieder ein, wenn ihre Frauen kritisiert wurden.

06.12.2017