Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Désirée Nosbusch vermisst Anreize für Umweltschutz
Nachrichten Panorama Désirée Nosbusch vermisst Anreize für Umweltschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 01.06.2016
Anzeige
München

Désirée Nosbusch (51), Schauspielerin und Moderatorin, setzt beim Umweltschutz auf die kleinen Dinge. „Vieles kann man gut in den Alltag integrieren“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Gala des GreenTec Awards in München. „Ich versuche, nicht nur Müll zu trennen, sondern ihn auch zu vermeiden.“

Nosbusch wünscht sich mehr finanzielle Anreize, um die Gesellschaft zu mehr Umweltbewusstsein zu motivieren. „Aber solange die großen, starken Autos verkauft werden, wird man nicht dafür sorgen, dass es die anderen leichter zu kaufen gibt“, meinte die Schauspielerin („Die Jahrhundert-Lawine“) aus Luxemburg.

dpa

Mehr zum Thema

US-Starregisseur Steven Spielberg (69) hat den Absolventen der Harvard-Universität ein hollywoodreifes Ende ihrer Unilaufbahn gewünscht.

28.05.2016

Scheidungs-Streit zwischen Hollywood-Star Johnny Depp und seiner Noch-Ehefrau Amber Heard: Ein Richter hat entschieden, dass sich Depp ihr nicht mehr nähern darf.

28.05.2016

Die Trennung von Amber Heard und Johnny Depp wird zum Rosenkrieg. Die Schauspielerin wirft dem Hollywood-Star häusliche Gewalt vor. Depp muss nach einem Gerichtsentschluss nun Abstand halten. Seine Anwältin feuert zurück.

29.05.2016

Er hat alles gegeben, konnte aber nicht auf Sendung: Moderator Thore Schölermann (31) hat wegen der Teilsperrung des Flughafens Köln/Bonn am Montag seine Live-Sendung „Taff“ verpasst.

01.06.2016

Ein Vierteljahrhundert hat es gedauert, bis Tschads ehemaliger Diktator Hissène Habré als Kriegsverbrecher verurteilt wurde. Die Entscheidung könnte ein wichtiges Zeichen für Gerechtigkeit auf dem afrikanischen Kontinent sein.

31.05.2016

Wochenlang soll einer der mutmaßlichen Täter die Unternehmerfamilie beobachtet haben, bevor er zuschlug und die 17-Jährige entführte. Vor Gericht bleibt der 40-Jährige stumm, von Reue keine Spur.

31.05.2016
Anzeige