Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Die „P7“ - Standardpistole der Bayerischen Polizei
Nachrichten Panorama Die „P7“ - Standardpistole der Bayerischen Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 13.06.2017
Eine Polizei-Handfeuerwaffe vom Typ P7 des Herstellers Heckler & Koch. Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
München

Die Standardbewaffnung der Polizisten in Bayern, die vermutlich auch am Dienstagmorgen bei dem Schusswechsel am S-Bahnhof Unterföhring zum Einsatz kam, ist derzeit die „P7“ vom Hersteller Heckler & Koch.

Es handelt sich dabei um eine halbautomatische Pistole mit einem achtschüssigen Magazin. Ab 2019 sollen Bayerns Polizisten Dienstwaffen eines neuen Typs erhalten.

Grundsätzlich tragen die Polizisten im Einsatz ihre Waffen doppelt gesichert. So ist die „P7“ zunächst im Trageholster befestigt, eine spontane Entnahme durch einen Laien gilt als kaum möglich, da ein bestimmter Entsicherungsgriff nötig ist, wie ein Polizeisprecher erläuterte. Außerdem ist die Waffe selbst auch noch gesichert. Die „P7“ verfügt dabei nach Angaben des Sprechers über eine besondere Sicherung, die einem normalen Täter nicht auffällt. Eine Nutzung im Affekt durch einen Laien soll damit ausgeschlossen werden.

dpa

Mehr zum Thema

Nach den Nürnberger Prostituiertenmorden wird ein dringend Tatverdächtiger festgenommen. Die Polizei verhört ihn. Sie macht zur Identität des Mannes noch keine Angaben.

10.06.2017

Großeinsatz an einem S-Bahnhof nahe München: Ein Mann entreißt einem Polizisten die Dienstwaffe und schießt dessen Kollegin in den Kopf. Wie er es schaffen konnte, die Waffe zu lösen - es ist unklar.

13.06.2017

Am S-Bahnhof in Unterföhring bei München hat es am Morgen einen Polizeieinsatz gegeben. Zahlreiche Beamte seien vor Ort, heißt es von der Bundespolizei.

13.06.2017

Im letzten Jahr stand Pop-Sängerin Taylor Swift noch auf Platz eins der „Forbes“-Liste. Jetzt hat Entrepreneur Sean Combs den Thron erklommen.

13.06.2017

Sie trugen Schlagstöcke, Hantelstangen und Messer: In Wuppertal standen sich in der Nacht mehr als 30 teilweise bewaffnete Rocker gegenüber. Die Polizei ging mit einem Großaufgebot dazwischen. Zwei Rocker der „Osmanen Germania“ wurden in Gewahrsam genommen.

13.06.2017

Schlagersängerin und „Let's Dance“-Teilnehmerin Vanessa Mai (25) hat ihren Manager Andreas Ferber (33) geheiratet.

13.06.2017
Anzeige