Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Eddie Redmayne hat ein Kofferproblem
Nachrichten Panorama Eddie Redmayne hat ein Kofferproblem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 16.11.2016
Anzeige
London

Eddie Redmayne (34) fühlt sich durch seine neue Filmrolle gezwungen, alte Gewohnheiten zu ändern. Der Schauspieler ist der Star der neuen Filmreihe „Phantastische Tierwesen“ aus dem Harry-Potter-Kosmos - darin spielt er den Zauberer und Wissenschaftler Newt Scamander.

Anlass sei ein alter Koffer, den er seit Jahren nutze, berichtete Redmayne der Deutschen Presse-Agentur in London. Weil der Koffer ähnlich aussieht wie der des Filmhelden, ist der Schauspieler nun in der Zwickmühle. „Wenn ich jetzt damit herumlaufe, sieht es so aus, als wollte ich die ganze Zeit Newt sein.“ Andererseits: „Ich hasse aber die Vorstellung, mein Leben wegen einer Filmrolle zu ändern.“

Der Koffer des Zauberers und Wissenschaftlers Newt Scamander ist in „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ein wundersames Refugium für zahlreiche magische Tierwesen. Der Film ist von diesem Donnerstag an in deutschen Kinos zu sehen.

dpa

Mehr zum Thema

„Werk ohne Autor“, der Kinofilm nach einem Drehbuch von Florian Henckel von Donnersmarck, hat bei Schauspieler Sebastian Koch starke Eindrücke hinterlassen. Der Wahlberliner ist von seiner Kooperation mit dem Oscarpreisträger begeistert - verrät aber noch nicht zu viel.

13.11.2016

Sexismus, wiederkehrende Stories und Langeweile: Emma Thompson geht mit der US-Filmindustrie hart ins Gericht. Die Oscar-Preisträgerin wünscht sich neue Ideen - und spricht über unfaire Verhältnisse in der Branche.

14.11.2016

Toshiro Mifune wurde von Akira Kurosawa entdeckt, mit dem er 16 Filme drehte. Jetzt erhielt der „Samurai“ posthum einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

16.11.2016

Während der arabischen Aufstände gegen Ägyptens Langzeitherrscher Mubarak soll der Islamist Mohammed Mursi einen Gefängnisausbruch organisiert haben. Ein todeswürdiges Verbrechen des späteren Staatschefs? Das soll nun in einem neuen Verfahren geklärt werden.

16.11.2016

Auf dem Parkplatz ist 22 Monate altes Kleinkind in den USA gestorben. Sieben Stunden hatte der Vater den Jungen im aufgeheizten Auto im Sommer allein gelassen. Er habe den Jungen vergessen, erklärt der Mann – doch das glaubt ihm das Gericht nicht.

15.11.2016

Vor acht Monaten stand Jan Rouven in Las Vegas noch vor einem applaudierenden Publikum. Nun steht der deutsche Magier vor einer Richterin. Ihm wird der Besitz von Kinderpornografie vorgeworfen. Rouven drohen 15 Jahre Haft.

15.11.2016
Anzeige