Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Eichhörnchen jagt Mann durch Wohnung
Nachrichten Panorama Eichhörnchen jagt Mann durch Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 10.08.2018
Eichhörnchen Karl-Friedrich schläft friedlich. Zuvor hatte er hartnäckig einen Mann verfolgt und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Mann ist derart gejagt worden, dass er aus lauter Verzweiflung die Polizei rief. Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe/dpa
Karlsruhe

Ein Mann ist in Karlsruhe von einem jungen Eichhörnchen derart gejagt worden, dass er aus lauter Verzweiflung die Polizei rief. Während die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz sich vor Ort ein Bild von der Situation machten, sorgte das Eichhörnchen offenbar für jede Menge Spaß und Begeisterung.

In dem polizeilichen Protokoll heißt es: „Eichhörnchen wird neues Maskottchen, wurde getauft auf den Namen: Karl-Friedrich.“ Gefolgt von der Nachricht: „Das Eichhörnchen ist aufgrund des Schreckens eingeschlafen.“

„Karl-Friedrich“ wurde in polizeilicher Obhut auf das Revier verbracht. Dort kümmerte man sich sofort um eine Unterkunft für das kleine Eichhörnchen. Die Beamten vermuten, dass das Nagetier auf der Suche nach einem neuen Zuhause war. Es befindet sich mittlerweile in einer Auffangstation und wird laut Polizei bestens umsorgt.

Von RND/dpa

Sie musste schwere Schicksalschläge ertragen. Jetzt hat Model Miriam Höller einen neuen Feund.

10.08.2018

Der Musiker hat seiner Tochter nichts durchgehen lassen. Und erst als sie volljährig war, durfte sie ihrem Berufswunsch nachgehen: der Schauspielerei.

10.08.2018

Im US-Staat Tennessee ist zum ersten Mal seit neun Jahren wieder die Todesstrafe vollstreckt worden. Der verurteilte Mörder Billy Ray Irick wurde am Donnerstag (Ortszeit) als erster in Tennessee mit einer umstrittenen neuen Kombination aus drei chemischen Substanzen hingerichtet.

10.08.2018