Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Einstige Cindy aus Marzahn macht jetzt Mode
Nachrichten Panorama Einstige Cindy aus Marzahn macht jetzt Mode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 05.10.2017
So zeigte sich die Stand-up-Komikerin Ilka Bessin als Cindy aus Marzahn. Das war gestern. Quelle: Georg Wendt
Anzeige
Berlin

Die als Cindy aus Marzahn bekannt gewordene Kabarettistin Ilka Bessin hat sich oft über Mode geärgert - und macht jetzt selbst welche.

„Ich war genervt, dass es die schönen Sachen, die meine Freundinnen kauften, nie in meiner Größe gab“, sagte die 45-Jährige am Donnerstag zum Verkaufsstart ihrer ersten Kollektion. Privat habe sie noch nie im pinkfarbenen Jogginganzug herumlaufen wollen, sondern „up to date und feminin aussehen“.

Ihr Label für Mode ab Größe 42 trägt den Namen „Bessin“. Die Entertainerin, die aus dem brandenburgischen Luckenwalde stammt, macht weiter Comedy, 2018 steht laut Angaben eine Tour auf dem Programm. Die Rolle der Cindy aus Marzahn hat sie 2016 abgelegt.

dpa

Mehr zum Thema

Heute gehen die Pariser Modenschauen zu Ende. Neben großen Shows wie Chanel, Dior oder Hermès, sorgten dieses Mal vor allem unbekannte Designer für Spannung.

03.10.2017

Heute gehen die Pariser Modenschauen zu Ende. Neben großen Shows wie Chanel, Dior oder Hermès, sorgten dieses Mal vor allem unbekannte Designer für Spannung.

03.10.2017

Er stand auf der Bühne als der Schütze von Las Vegas das Feuer eröffnete: Aus Respekt vor den Opfern sagt Country-Sänger Jason Aldean seine Auftritte in dieser Woche ab.

04.10.2017

Ohne das Opfer Kevin Großkreutz werden zwei junge Männer nach einer nächtlichen Prügelattacke auf den Fußballstar verurteilt. Sie hatten ihn krankenhausreif geschlagen. Sein Schwänzen als Zeuge bleibt derweil ohne Folgen.

05.10.2017

Ein Mann hat versucht, einen Autofahrer daran zu hindern mit seinem Wagen durch eine Rettungsgasse zu fahren. Der Mann wurde schwer verletzt.

05.10.2017

Die schwedische Nobelakademie hat es erneut geschafft: Den britischen Schriftsteller Kazuo Ishiguro als Träger des Literaturnobelpreises hatten wohl nur wenige auf dem Zettel. Nach Bob Dylan eine weitere faustdicke Überraschung - allerdings nicht so umstritten.

05.10.2017
Anzeige