Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Ellen DeGeneres bietet Luxusvilla zum Verkauf an
Nachrichten Panorama Ellen DeGeneres bietet Luxusvilla zum Verkauf an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 21.03.2017
Die Schauspielerin und Moderatorin Ellen DeGeneres will sich von einer ihrer Immobilien trennen. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Ein Schnäppchenpreis ist es nicht: Für 45 Millionen Dollar (rund 42 Mio Euro) bietet die Hollywood-Komikerin und Talkshow-Queen Ellen DeGeneres (59) ihre Luxusvilla im kalifornischen Santa Barbara zum Verkauf an.

Die Immobilienfirma Sotheby's spricht von einer „eleganten Stein-Villa“ im italienischen Stil mit sechs Schlafzimmern, neun Kaminen, Swimmingpool, Springbrunnen und einem Ausblick über die Berge und den Pazifik. Der amerikanische Architekt Wallace Frost (1892–1962) hatte das Anwesen in den 1930er Jahren nach einem längeren Italien-Aufenthalt gebaut.

Wie die US-Zeitschrift „People“ am Montag berichtete, sollen DeGeneres und ihre Frau Portia de Rossi die Villa vor fünf Jahren für 26,5 Millionen Dollar erstanden haben. DeGeneres hat schon mehrere Häuser einer Luxusrenovierung unterzogen und dann wieder verkauft.

dpa

Mehr zum Thema

Startschuss! Wer bald die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings auf Balkon und Terrasse genießen will, sollte sich nun ans Aufräumen, Reinigen und vielleicht auch Reparieren des Draußen-Wohnzimmers machen.

06.03.2017

Neubauten bekommen oft Automatik-Fenster und Lüftungsanlagen. Denn ihre moderne Hülle ist so dicht, dass man viel öfter lüften muss als in den meisten Altbauten. Um das abzusichern, muss für Neubauten auch ein Lüftungskonzept erstellt werden.

20.03.2017

Niedrige Zinsen machen Immobilien attraktiv. Aber was, wenn die Zinsen steigen und damit auch die Nachfrage? Auf sinkende Immobilienpreise müssen Eigentümer sich schon beim Kauf einstellen. Sonst kann das Eigenheim ein Verlustgeschäft werden.

20.03.2017

Die israelische Schauspielerin freut sich über ihr zweites Kind, ein kleines Mädchen.

21.03.2017

Aus islamistischen Motiven sollen drei 16-Jährige eine Bombe an einem Sikh-Tempel in Essen gezündet haben. Drei Menschen wurden dabei vor einem Jahr verletzt. Heute verkündet eine Jugendkammer des Landgerichts Essen ihr Urteil.

21.03.2017

Tragischer Zwischenfall in Dortmund: Offenbar bei dem Versuch einen Fahrkarten-Automaten zu sprengen, starb in der Nacht auf Dienstag ein Mann. Nun hat die Polizei einen 26-Jährigen festgenommen. War er ein Komplize?

21.03.2017
Anzeige