Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Emmerich sieht neuen Film als „Befreiungsaktion“

Berlin Emmerich sieht neuen Film als „Befreiungsaktion“

Der deutsche Regisseur Roland Emmerich (60) ist froh, mit dem zweiten Teil von „Independence Day“ so lange gewartet zu haben - wegen der Effekte, die heute viel eindrucksvoller sind als vor 20 Jahren.

Berlin. Der deutsche Regisseur Roland Emmerich (60) ist froh, mit dem zweiten Teil von „Independence Day“ so lange gewartet zu haben - wegen der Effekte, die heute viel eindrucksvoller sind als vor 20 Jahren.

„Wenn ich mir den ersten Teil anschaue... ich sterb' da fast - obwohl wir einen Oscar für die Visual Effects bekommen haben. Furchtbar“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. „Die Filmtechnik hat sich langsam dahin entwickelt, wo meine Fantasie ist.“ Beim Film von 1996 sei er „völlig frustriert“ gewesen. Von daher sei der zweite Teil für ihn „eine Befreiungsaktion“.

„Independence Day: Wiederkehr“ mit Liam Hemsworth und Jeff Goldblum in den Hauptrollen startet an diesem Donnerstag (14. Juli) in den deutschen Kinos. In den USA läuft der Film bereits zwei Wochen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Winona Ryder (44) hadert auch nach Jahrzehnten im Filmgeschäft noch mit Interviews.  „Es klingt so bescheuert zu sagen: Oh, ich gebe nicht gern Interviews.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.