Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama „Empire“-Star Taraji P. Henson ist verlobt
Nachrichten Panorama „Empire“-Star Taraji P. Henson ist verlobt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 16.05.2018
Taraji P. Henson wird heiraten. Quelle: Chris Pizzello/invision
Los Angeles

Die Schauspielerin Taraji P. Henson (47) und der frühere American-Football-Star Kelvin Hayden (34) haben sich verlobt. „Ich habe ja gesagt“, verkündete Henson am Montag auf Instagram zu einem Foto, auf dem auch ein funkelnder Ring zu sehen ist.

Er habe ihr erst ein Muttertagsgeschenk gemacht, dann sei er auf die Knie gegangen. „Ich bin fast ohnmächtig geworden“, schrieb die Golden-Globe-Preisträgerin aus der TV-Serie „Empire“.

Im vorigen Dezember hatte Henson bestätigt, dass sie mit dem früheren NFL-Star zusammen sei, wie „People.com“ berichtete. Aus einer früheren Beziehung hat sie einen 24-jährigen Sohn.

Henson spielte im vorigen Jahr an der Seite von Octavia Spencer in „Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen“ über die Pionierarbeit schwarzer Wissenschaftlerinnen bei der US-Raumfahrtbehörde NASA mit. 2009 hatte sie für ihre Nebenrolle in „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ eine Oscar-Nominierung erhalten.

dpa

Mehr zum Thema

Heute ist Muttertag. Heidi Klum hat dran gedacht.

14.05.2018

Jessica Alba ist selbst dreifache Mutter, mit ihrer eigenen Firma verkauft sie Babyprodukte. Am Muttertag spendete sie Windeln an einkommensschwache Familien

14.05.2018

Die „Star Wars“-Saga geht weiter. Mit einem Spin Off über den jungen Han Solo.

15.05.2018

Nach ihrem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan müssen die deutschen Fußballnationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan heftige Kritik einstecken. Politiker bedauern das Verhalten der Spieler. Doch es gibt auch eine andere Stimme.

15.05.2018

Nach einem tödlichen Unfall auf der Autobahn 8 bei Ulm haben Gaffer eine Panne vorgetäuscht. Die Polizei erstattete mehrere Anzeigen.

15.05.2018

Ein Deutscher verbrennt in der Schweiz nach einem Unfall – in seinem Tesla. Die örtliche Feuerwehr mutmaßt: Der Akku des Elektroautos könnte den Brand beschleunigt haben.

15.05.2018