Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Extremsportler bricht sich Füße bei Lauf nach Shanghai

Städtepartnerschaft Extremsportler bricht sich Füße bei Lauf nach Shanghai

Den größten Teil der Strecke hat Kai Markus bereits hinter sich. Am Tag 202 seiner Reise per pedes regnet es und er fällt in das Betonbett eines Kanals und bricht sich bei Füße.

Voriger Artikel
Säge in Bucht bei Kopenhagen gefunden
Nächster Artikel
„GQ“ ehrt Mark Forster als Mann des Jahres

Der Extremsportler Kai Markus im März in Hamburg vor dem Start seines Laufs.

Quelle: Axel Heimken

Hamburg. Der Hamburger Kai Markus, der im März zu einem Lauf von Hamburg nach Shanghai gestartet ist, hat sich 1200 Kilometer vor dem Ziel in China beide Füße gebrochen. Das teilte er über Facebook mit.

Es sei nach mehr als 11 000 Kilometern am Tag 202 passiert, schrieb der Extremsportler, für dessen Lauf Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz die Schirmherrschaft übernommen hatte.

Der Unfall ereignete sich demnach in der Provinz Hubei an einem Tag mit Regen, als er an einer schmalen Straße in das Betonbett eines Kanals fiel. Mit seinem Projekt will Markus die Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Shanghai symbolisch stärken. Er wird auf seiner Reise von einem Freund, Victor Neubauer, in dessen VW Käfer begleitet - der Wagen ging aber ebenfalls am Tag 202 der Reise kaputt.

Plan sei jetzt, die Reise dennoch als Team zu beenden, teilte er der Deutschen Presse-Agentur per Messenger mit. Neubauer werde die fehlenden Kilometer „abarbeiten“, indem er um die jeweilige Stadt, in der sie ankommen, laufe. Wenn er die nötigen Kilometer zusammen habe, gehe es per Zug bis zur nächsten Stadt weiter.

In Shanghai wollen beide Mitte Dezember einlaufen - statt wie geplant schon im November.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Frank Rohde (l.) schoss für den Greifswalder FC das 1:0. Am Ende trimphierte der GFC mit 3:1.

Der Verbandsligist hat den Favoriten FC Anker Wismar besiegt / 3:0 fällt sogar in Unterzahl

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.