Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Frau angeschossen: Polizei vermutet Beziehungstat
Nachrichten Panorama Frau angeschossen: Polizei vermutet Beziehungstat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 14.05.2017
Polizisten koordinieren die Fahndung nach dem Täter. Quelle: Daniel Bockwoldt
Anzeige
Hamburg

Bei einer Auseinandersetzung in Hamburg ist am Morgen eine Frau angeschossen und schwer verletzt worden. „Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus“, sagte ein Polizeisprecher.

Ein Tatverdächtiger sei identifiziert worden. Seine Wohnung und mögliche Anlaufpunkten sollten durchsucht werden. Beamte hatten das Gebäude, in dem der Mann vermutet wurde, am Morgen umstellt. Das Mobile Einsatzkommando rückte aus. Die Fahndungsmaßnahmen dauerten am Vormittag an. Weitere Details und Hintergründe waren zunächst unklar.

dpa

Um seine Wiedereingliederung zu erleichtern, darf Dieter Degowski einen neuen Namen annehmen. Derzeit wird geprüft, ob der einstige Geiselnehmer von Gladbeck auf Bewährung freikommen kann.

14.05.2017

In mehr als 70 Ländern kapern Hacker Computer, besonders schwer trifft es Großbritannien, aber auch Russland, das selbst oft für Hackerangriffe verantwortlich gemacht wird. Experten warnen vor neuen Angriffen.

13.05.2017

Ermittlungen im Fall der sogenannten Panama Papers haben nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ zu einem Streit zwischen Nordrhein-Westfalen und dem Bundeskriminalamt (BKA) geführt.

13.05.2017
Anzeige