Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama GM-Chefin Barra entschuldigt sich für tödliche Pannenserie
Nachrichten Panorama GM-Chefin Barra entschuldigt sich für tödliche Pannenserie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 01.04.2014
Washington

Die Chefin des US-Autokonzerns GM, Mary Barra, entschuldigt sich für eine tödliche Pannenserie wegen defekter Zündschlösser. „Ich bin zutiefst betrübt“, heißt es in einer vorab verbreiteten Rede, die sie heute vor einem US-Kongressausschuss halten will. GM hat allein wegen der Zündschloss-Pannenserie 2,6 Millionen Autos zurückgerufen. Bei der Unfallserie in den USA gab es mindestens 13 Tote. Zündschlösser waren zu schwach ausgelegt, so dass sie während der Fahrt auf die „Aus“-Position zurücksprangen und als Folge Servolenkung, Bremskraftverstärker sowie Airbag nicht funktionierten.



dpa

Bei der in einem Berliner S-Bahn-Tunnel gefundenen Leiche handelt es sich um die eines 13-Jährigen. Der Junge sei von einem Zug erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher am späten Abend.

01.04.2014

Ein 43-jähriger Mann ist in Kleve erstochen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann am Abend nach einem Einkauf von zwei Männern auf dem Parkplatz eines Supermarktes erwartet.

01.04.2014

Der Popstar will seinen langjährigen Freund nun offiziell heiraten.

01.04.2014