Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama George Clooney erhält Preis fürs Lebenswerk
Nachrichten Panorama George Clooney erhält Preis fürs Lebenswerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 09.06.2018
George Clooney richtet seine Fliege, seine Frau Amal applaudiert. Quelle: Chris Pizzello/invision/ap
Los Angeles

Hollywood-Star George Clooney (57) hat den AFI-Preis für sein Lebenswerk erhalten. Die Auszeichnung übergab ihm die Schauspielerin Shirley MacLaine (84) auf der 46. Gala des American Film Institute (AFI).

Die Verleihung fand am Donnerstag (Ortszeit) im Dolby-Theatre in Hollywood statt, wo auch die Oscars verliehen werden. MacLaine selbst erhielt die Auszeichnung 2012.

Clooney war bereits im Oktober als Preisträger 2018 benannt worden. Nach Angaben des AFI wurde der zweifache Oscar-Preisträger („Syriana“, „Argo“) als Schauspieler, Regisseur, Autor, Produzent und für sein humanitäres Engagement geehrt.

Den AFI Life Achievement Award erhalten Personen, deren Arbeit die amerikanische Filmkunst bereichert, wie das Institut schreibt. Zu früheren Preisträgern gehören Tom Hanks, Meryl Streep, Dustin Hoffman und Steven Spielberg.

dpa

Mehr zum Thema

Weltweit haben die ersten beiden Teile von „Natürlich blond!“ mehr als 260 Millionen Dollar eingespielt. Da drängt sich eine Fortsetzung fast auf.

05.06.2018

„Ich sollte das Aushängeschild der #MeToo-Bewegung sein“, sagte der US-Regisseur in einem Interview. Zugleich wies er erneut Anschuldigungen zurück, seine Tochter Dylan Farrow im Alter von sieben Jahren sexuell missbraucht zu haben.

06.06.2018

Das Projekt befindet sich noch in einer ganz frühen Planungsphase, doch wie es aussieht, wird der „Suicide Squad“-Schauspieler noch einmal den bösen Joker spielen. Auch als Produzent des Films ist er mit dabei.

07.06.2018

Ali B. (20), der mutmaßliche Mörder der 14-jährigen Susanna F. aus Mainz ist im Irak festgesetzt worden. Das sagte Innenminister Horst Seehofer bei der Innenministerkonferenz in Quedlinburg.

08.06.2018

Vor rund drei Monaten kam die Tochter von Prinzessin Madeleine und Christopher O’Neill auf die Welt. Jetzt ist sie getauft worden. Die Kleine hat die Zeremonie friedlich über sich ergehen lassen – und schlief dabei ein.

08.06.2018

Das Gericht stellte die besondere Schwere der Schuld fest: Ein Familienvater, der seine Frau zu Tode geprügelt hat, muss lebenslang ins Gefängnis.

08.06.2018