Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Grab Christi wird abgetragen

Jerusalem Grab Christi wird abgetragen

Nach Ostern wird die Kapelle in Jerusalems Grabeskirche komplett restauriert

Jerusalem. Es ist eine spektakuläre Restauration: Jerusalems Christengemeinden werden nach den Osterfeiern die Grabeskapelle Christi in der Altstadt von Grund auf erneuern. Das stark gefährdete Bauwerk, das freistehend unter der Rotunde der Kirche vom Heiligen Grab errichtet wurde, wird Stein für Stein abgetragen und identisch neu errichtet, teilte die Kustodie des heiligen Landes jetzt mit.

Die Grabeskapelle, eine aus Marmor errichtete Ädikula, wird seit einem Erdbeben im Jahre 1927 nur durch ein Stahlkorsett vor dem Einsturz bewahrt. Sie steht über der Grotte, in der Jesus nach biblischer Überlieferung nach seiner Kreuzigung bestattet wurde. Täglich wird diese allerheiligste Stätte des Christentums von Tausenden Pilgern besucht, was weitere Schäden verursacht. Vor allem der Atem der wachsenden Besucherströme ließ die Luftfeuchtigkeit steigen.

Wie die Kustodie, die lokale Vertretung des Franziskaner-Ordens, der alle Stätten der römisch-katholischen Kirche im heiligen Land betreut, weiter mitteilte, werden die Marmorblöcke, die sich zunehmend voneinander lösen, Stück für Stück abgebaut. Der Großteil der Marmorplatten werde gereinigt, die tragende Baustruktur saniert und gefestigt.

Finanziert wird die aufwändige Restauration von der griechisch-orthodoxen Kirche, dem Franziskanerorden und der armenisch-apostolischen Kirche sowie aus Spenden. Die Ausführung der Bauarbeiten liegt in den Händen griechischer Restauratoren, die dafür acht Monate veranschlagen und Anfang 2017 fertig sein wollen. Die Grabeskirche bleibt während der Arbeiten zugänglich. L. Lozano

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.